Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeWitze über MännerFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   "DDR"-Witze:
  
     Seite 1
     Seite 2
     Seite 3
     Seite 4
     Seite 5
     Seite 6
     Seite 7
     Seite 8
     Seite 9

  

 





Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

 

 

 

 

   
Witze aus "DDR"-Zeiten
Seite 2
Sitzen drei Gefangene in Bautzen.
1. Gef.: "Warum sitzt ihr?"
2. Gef.: "Ich kam immer 5 Minuten zu früh. Da hat man mich wegen Spionage verurteilt."
2. Gef.: "Und warum sitzt Du?"
1. Gef.: "Ich kam immer 5 Minuten zu spät. Da hat man mich wegen Sabotage verurteilt."
1. Gef. wendet sich an den 3. Gefangenen: "Und nun musst Du uns sagen, warum Du sitzt?"
3. Gef.: "Ich kam immer pünktlich. Da sind sie dann drauf gekommen, dass ich West-
Uhren hatte. "

Reagan, Breshnew und Honecker fragen den lieben Gott, was im Jahr 2000 sein wird.
Zu Reagan sagt der liebe Gott: "Im Jahre 2000 werden die USA kommunistisch sein."
Da wendet sich Reagan ab und weint ganz bitterlich.
"Und was wird mit der Sowjetunion? " fragt Breschnew.
"Die Sowjetunion", sagt der liebe Gott, "wird es nicht mehr geben. Sie wird aufgesogen sein vom Großchinesischen Reich."
Da wendet sich Breschnew ab und weint ganz bitterlich.
"Und wo steht die DDR im Jahre 2000?", fragt Honecker.
Da wendet sich der liebe Gott ab und weint. Ganz bitterlich.

Die Namen der wichtigsten Staaten beginnen immer mit dem Buchstaben U. Zum Beispiel die USA, die UdSSR und Unsere Deutsche Demokratische Republik.

Stehen je ein kleiner Junge auf westlicher und auf östlicher Seite an der Grenze.
Der im Westen ißt eine Banane. Der aus dem Osten guckt ein wenig traurig.
Der aus dem Westen: "Ätsch, ich habe eine Banane!"
Der aus dem Osten: "Ätsch, wir haben den Sozialismus!"
Der aus dem Westen: "Ätsch, wir haben auch bald den Sozialismus!"
Der aus dem Osten: "Hahaha, dann habt ihr aber keine Bananen mehr..."

Erich auf dem Alex, sieht eine Riesenschlange von Leuten und denkt sich:
'Stellst dich mal an und schaust, was es gibt.'
Nach einer kleinen Weile dreht sich der vor ihm Stehende um, stutzt kurz und geht. Nach 5 Minuten mit dem nächsten Vordermann das gleiche: Er dreht sich um, sieht Erich an, überlegt kurz und geht. So geht das eine Weile und Erich fragt den Nächsten, als der sich umdreht und gerade gehen will:
"Sag mal, wonach steht ihr hier eigentlich an?"
"Eigentlich stehen wir nach Ausreiseanträgen, aber wenn du auch einen willst, brauchen wir ja keinen."

Der Horst aus Leipzig hat einen Bruder im Westen und schickt ihm ein Telegramm:
"Lieber Harald, Handgranaten und Sturmgewehre gut angekommen!"
Drei Wochen später schickt er ein zweites Telegramm:
"Lieber Harald, Du kannst jetzt die Blumensamen schicken, die Stasi hat meinen Garten umgegraben!"

ROBOTRON:
"Unsere Lösung - Ihr Problem!"
Rechnen Sie mit dem Schlimmsten - rechnen Sie mit robotron !
Unsere Mikroelektronik ist einfach nicht kleinzukriegen!
Unsere Mikroelektronik ist die Größte!
Unsere Computer sind sehr gewichtig !

Woran merkt man, daß die Stasi Robotron-Wanzen bei einem einsetzt?
Man hat einen neuen Schrank im Zimmer und ein Trafohäuschen vor der Tür.

Warum haben die DDR - Politiker immer so ein breites Kreuz?
... Herzschrittmacher von Robotron.

Honecker reist von einem Staatsbesuch aus der Sowjetunion ab. Nach dem Abflug schaut Tschernenkow noch lange dem Flugzeug nach. Da tippt ihm ein Begleiter auf die Schulter und sagt:
"Genosse Tschernenkow, jetzt ist er doch weg.
Darauf Tschernenkow:
"Er ist ja ein Arsch, aber küssen kann er..."

Ein hoher Parteifunktionär besucht eine LPG. Der LPG-Vorsitzende - treuer Sozialist - verkündet voller Stolz:
"Genosse Parteisekretär! Seit zwanzig Jahren bauen wir nun schon Weizen in unserer LPG an und es kam noch nie vor, daß wir Mehltau hatten!"
Darauf der Parteifunktionär:
"Genosse! Ich lobe mir deinen Einsatz für die sozialistische Landwirtschaft! Natürlich bin ich mir bewußt, daß es auch in unserem Staat hier und da Engpässe bei der Versorgung gibt, aber ich werde mich persönlich darum kümmern, daß Ihr in Zukunft welchen bekommt..."

Wer schleicht so spät durch Kraut und Rüben,
es ist der Erich, der will nach drüben.
Er hält das Westgeld wohl in dem Arm.
Er hält es sicher, er hält es warm.
Er erreicht die Grenze mit Mühe und Not,
tritt auf 'ne Mine und - bums - war er tot.

Agenten des israelischen Mossad, des amerikanischen CIA und der ostdeutschen Stasi sind in einem Trainingscamp.
Die erste Aufgabe: Eine Wildsau erlegen.
Die Israelis sind nach einer Stunde zurück - sauberer Blattschuß.
Die Amis kommen nach 2 Stunden, das Tier ist total durchlöchert!
Spät am Abend kommen die Stasi-Leute. Zwei Mann ziehen ein Reh hinter sich her, ein Dritter prügelt mit einem Knüppel auf das Tier und schreit: "Gib endlich zu, daß Du eine Wildsau bist!"

In der DDR wurde eine Giraffe mit einer Kuh gekreuzt.
Das Tier soll im Westen fressen und im Osten gemolken werden.

Was sind die vier größten Hauptschwierigkeiten beim Aufbau des Sozialismus?
Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

"Können Sie mir den Kapitalismus erklären?"
"Kapitalismus ist die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen."
"Und wie ist es mit dem Sozialismus?"
"Da ist es genau umgekehrt. "

Treffen sich drei Hunde aus der glorreichen Sowjetunion, der tapferen Volksrepublik Polen und, na ja, aus der DDR. Sofort fängt der Sowjethund an zu schwärmen:
"Also bei uns läuft jetzt alles nur noch bestens, noch bestenser als je zuvor, Briderchen. Seit diesem Gorbatschow, also ich sag nur, Perestroika, Glasnost und so, alles gut, da springt auf das ganze Volk der Iskra, wie sagt man, Funke iber. Auch fir uns einfache Hunde. Wir brauchen nur noch bellen, schon kriegen wir ein Stick Fleisch."
Der polnische Hund kriegt große Augen: "Bittescheen, was ist 'Fleisch' ?"
Der DDR-Hund dreht sich links um, schaut, schaut nach rechts, noch einmal nach links und flüstert: "Bitte, was ist 'Bellen'?"

Unterhalten sich ein Ami, ein Russe und ein DDR-Bürger darüber, wer wohl die größten Wälder habe. Der Ami prahlt:
"Bei uns in Amerika gibt es Wälder, wenn man da morgens reingeht, kommt man vor dem Abend nicht wieder raus!"
Darauf der Russe:
"Lächerlich! Wenn Du bei uns in Sibirien in den Wald gehst, kommst du erst nach einer Woche am anderen Ende heraus!"
"Alles Kinderkram!", lächelt der Ostdeutsche. "Bei uns sind die Russen '45 in die Wälder rein und sind immer noch nicht wieder raus..."

Können Sie die geographischen Besonderheiten der DDR erläutern?
- Ein Flachland mit Engpässen !

Warum gibt es in der DDR keine staatliche Familienplanung?
Die Produktionsmittel liegen in privater Hand.

Warum war es dem DDR-Bürger strengstens verboten, zusammen mit Bürgern aus der BRD Alkohol zu trinken?
Weil sonst beide die gleiche Fahne gehabt hätten!...

Honecker will bei den Bürgern erkunden, wie beliebt er denn nun ist. Er besucht also eine Hochhaussiedlung und klingelt an einer Tür. Ein kleines Mädchen öffnet:
"Wer bist Du denn, Onkel?"
"Ich, meine Kleine, bin der Mann, der dafür sorgt, dass es Euch gut geht. Ich sorge für Essen und Wohnung..."
"Mami, Mami, komm' mal ganz schnell, Onkel Peter aus München ist da!"

Ein DDR-Inlandsflug wird nach Köln-Bonn entführt. Das Flugzeug steht von der GSG 9 bewacht auf dem Rollfeld. Das ZK berät seit zwei Stunden, wie verfahren werden soll. Einer schlägt endlich vor, den Kidnapper zu fragen, welche Forderungen er stellt.
Der Kidnapper, ein Familienvater von zwei Kindern stellt drei Forderungen:
1.Er möchte endlich seinen Trabant ausgeliefert haben, für den er schon 14 Jahre angemeldet ist.
2.Er möchte eine Drei-Zimmer-Wohnung für seine Familie.
3.Er möchte dieses Jahr einen Ferienplatz an der Ostsee.
Der Unterhändler teilt dem ZK die Wünsche mit. Man berät wieder mehrere Stunden, ob man den Forderungen nachgeben soll. Mielke warnt, dass das Schule machen könnte, also besser nicht nachgeben. Irgendjemand meint, man solle zunächst noch in Erfahrung bringen, womit der Kidnapper droht, wenn man nicht auf seine Forderungen
eingeht. Der Unterhändler wird wieder zum Flughafen Köln-Bonn geschickt. Die Antwort des Kidnappers lautet:
"Dann lasse ich stündlich zwei Geiseln frei..."

Honecker und Mielke unterhalten sich über ihre Hobbys.
Honecker: "Ich sammle alle Witze, die über mich im Umlauf sind."
Mielke: "Mensch Erich, da haben wir ja fast das gleiche Hobby. Ich sammle nämlich alle, die sie in Umlauf bringen..."

Das Programm des IX. Parteitages:
1.Hereintragen des Präsidiums.
2.Synchronisieren der Herzschrittmacher.
3.Absingen des Pionierliedes 'Wir sind die junge Garde des Proletariats.'

Walter Ulbricht und Mao Tse-tung unterhalten sich über Innenpolitik.
"Und wie viele politische Feinde", fragt Walter Ulbricht, "haben Sie in der Volksrepublik China?!"
"Es werden so ungefähr siebzehn Millionen sein", antwortet Mao Tse-tung.
"Ju, das ist ungefähr wie bei uns."

Auch in diesem Jahr findet wieder das Festival des politischen Witzes statt.
Erster Preis: Zehn Jahre Winterurlaub in Sibirien...

Die größten Pechvögel sind ja die sowjetischen Kosmonauten.
Fliegen 20 mal um die Erde und landen wieder in der Sowjetunion.

Ein Scheich hat gehört, daß es in der DDR ein Auto gibt, das so toll sein muß, daß man zwanzig Jahre auf die Lieferung warten muß. Das kannte er noch nicht mal von seinem Rolls Royce. Natürlich mußte der Scheich ein solches Auto haben und hat sofort einen Brief an das entsprechende Kombinat aufsetzen lassen. Als der Brief in der DDR ankommt, ist man natürlich geschmeichelt. Selbstverständlich will man ein so hohes Tier wie einen Scheich nicht 20 Jahre auf ein Auto warten lassen. Der nächste Trabi, der hergestellt wird, wird sofort eingezogen und in das Emirat geschickt.
Eine Woche später kommt das Dankschreiben vom Scheich:
"Liebe Genossen, ich freue mich auf unsere begonnenen Handelsbeziehungen. Noch viel mehr freue ich mich aber, endlich den ersehnten Trabant 601 zu bekommen. In der Zwischenzeit danke ich Ihnen, daß Sie mir vorerst das schöne Modell geschickt haben..."

Übrigens ist der Trabbi ein echter Fortschritt im Automobilbau:
Bei einem Unfall haben Fußgänger jetzt erstmals die Möglichkeit, zurückzuschlagen...

Ein anderer Name für "Trabbi-Fahrer"?
- Teilchenbeschleuniger...

Ein Trabbi bleibt auf einer 6-spurigen New Yorker Kreuzung stehen. Der Fahrer steigt aus und schaut in den Motorraum. Plötzlich schalten sich rundum Lautsprecher ein:
"Der Mann mit dem Rucksack bitte sofort die Kreuzung verlassen!"

Warum konnten sich Sex-Shops in der DDR bisher nicht durchsetzen?
Weil Trabbi fahren besser wirkt als jeder Vibrator...

Was ist passiert, wenn ein Trabbi bei Grün noch an der Ampel steht?
Der Mercedes hinter ihm hat die Lüftung eingeschaltet...

Kennen Sie schon den Trabbi 16 V?
Vier Ventile an jedem Reifen!

 

 

copyright