Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   frivole Witze:
  
     Seite 1
     Seite 2
     Seite 3
     Seite 4
     Seite 5
     Seite 6
     Seite 7
     Seite 8
     Seite 9
     Seite 10
     Seite 11
     Seite 12
     Seite 13
     Seite 14
     Seite 15
     Seite 16
     Seite 17
     Seite 18
     Seite 19
     Seite 20
     Seite 21
     Seite 22
     Seite 23
     Seite 24
     Seite 25
     Seite 26
     Seite 27
     Seite 28
     Seite 29
     Seite 30
     Seite 31
     Seite 32
     Seite 33
     Seite 34
     Seite 35
     Seite 36
     Seite 37
     Seite 38
     Seite 39
     Seite 40
     Seite 41
     Seite 42
     Seite 43
     Seite 44
     Seite 45
     Seite 46
     Seite 47
     Seite 48
     Seite 49
     Seite 50
     Seite 51 >>

  

 


Onlinewahn, die bescheuertste Seite im Netz!



earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 




Sockenland

 

 

   
frivole Witze
Seite 33
Das dralle Mädchen vom Lande war zum Einkaufen in der Stadt. Auf dem Rückweg trifft es einen Bauernsohn aus der Nachbarstadt, der vom Markt zurück kommt. Im dunkeln gehen die beiden eine Weile stumm nebeneinander her. Dann sagt das Mädchen zögernd:
"Weißt du, eigentlich habe ich ein bisschen Angst so allein im Dunkeln mit dir auf weiter Flur. Wer weiß ob du mir nicht was antust?"
"Ich dir was antun?", errötet der Bauernsohn. "Wie denn, um Himmels willen? In der rechten Hand habe ich eine neue Mistgabel und ein lebendiges Huhn und in der linken einen Waschzuber und die Ziege am Strick. Wie soll ich dir da was antun?"
"Immerhin", entgegnet das Mädchen versonnen, "könntest du ja die Mistgabel in den Boden stecken, die Ziege daran anbinden und das Huhn unter den Wasserzuber stecken. Oder?"

Die Gattin des Fußballers lässt sich vom Arzt untersuchen.
Meint der: "Ich habe eine gute Nachricht für Sie. Ihr Mann hat einen Freistoß verwandelt!"

Naumanns sind zur Party eingeladen.
Der Promillegehalt steigt und die Herren plustern sich kräftig auf.
"Also", verkündet Naumann irgendwann, "wenn ich jemals merken sollte, dass ich meinen ehelichen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, so erschieße ich mich."
Ruft seine Frau herüber: "Feuer!"

Während der kirchlichen Trauung vergisst der etwas zerstreute Bräutigam den Ring hervorzuholen.
Der Pfarrer deutet mit einer Geste an, wie man einen Ring an den Finger steckt.
Der Bräutigam errötet und sagt leise:
"Aber Hochwürden, doch nicht hier vor allen Leuten!"

Empört erzählt Inge ihrer Freundin:
"Stell dir vor, gestern fand ich in der Manteltasche meines Mannes ein blaues Damenhöschen."
"Das ist wirklich der Beweis dafür, dass dein Mann uns betrügt", schnaubt die Freundin, "ich besitze nämlich kein einziges blaues Höschen!"

Der Finanzbeamte überfliegt die Steuererklärung des Junggesellen. Bei der Angabe 'ein Kind' stutzt er.
"Da hat wohl Ihre Sekretärin nicht aufgepasst?", erkundigt er sich.
Der Junggeselle seufzt: "Wem sagen Sie das!"

Am Golfplatz trifft ein Herr auf eine Dame und fragt:
"Entschuldigung, dieser Sport ist neu für mich, bei welchem Loch bin ich jetzt?"
Darauf die Dame: "Ich spiele am 7. Loch, Sie sind ein Loch hinten, also am 6. Loch."
Der Herr bedankt sich, kommt aber im Verlauf des Spiels noch zweimal fragen, worauf die Dame jedesmal meint, er spiele ein Loch hinter ihr.
Später treffen sich die beiden im Clubhaus wieder und im Zuge des Gesprächs erwähnt die Dame, dass sie Tampons herstelle. Da beginnt der Herr zu lachen und meint:
"Gnädige Frau, ich stelle Zäpfchen her und bin schon wieder ein Loch hinter Ihnen."

Die Party ist auf dem Höhepunkt. Ulrich nimmt den Gastgeber beiseite.
"Super-Frauen sind das hier! Könnte ich im Ernstfall dein Gästezimmer benutzen?"
"Gern", meint der Gastgeber, "wenn es deiner Frau nichts ausmacht."
"Ach, meine Frau wird mich überhaupt nicht vermissen."
"Du verstehst mich falsch. Deine Frau hat mich vor ein paar Minuten nach dem Gästezimmer gefragt..."

Wie kann man denn so rein äußerlich ein Igelmännchen und ein Igelmädchen unterscheiden?
Das Igelmännchen hat einen Stachel mehr!

Wieso spielt die Damenmannschaft plötzlich oben ohne?"
"Sie macht Trikotwerbung für ein Pornokino!"

Die junge Frau fragt ihren Ehemann:
"Du, Werner, steht schon fest, was wir heute Abend machen wollen?"
Er lächelt vieldeutig und sagt: "Und wie! Fass nur mal an!"

Hochzeitsnacht.
Die Braut liegt erwartungsvoll im Doppelbett.
Der noch sehr junge Bräutigam steht am offenen Schlafzimmerfenster und blickt verträumt in den Sternenhimmel.
Nach einiger Zeit flüstert sie verführerisch: "Komm Liebling, ich habe solche Sehnsucht."
Darauf er: "Später, Schätzchen. Mama hat mir prophezeit, das würde die schönste Nacht meines Lebens werden - und ich möchte keine Sekunde versäumen."

Was ist das:
Kohl hat einen Kurzen, Schwarzenegger einen Langen, Ehepaare benutzen ihn oft gemeinsam, ein Junggeselle hat ihn für sich allein, Madonna hat keinen und der Papst benutzt ihn nie?
- Der Nachname.

In der Disco haben sich Ralf und Gerda kennengelernt und nach einigen Küssen und alkoholischen Getränken entschließen sie sich zu Ralf nach Hause zu gehen, um dort die Bekanntschaft zu vertiefen. Gerda will sich noch etwas frisch machen und geht ins Bad. Dort bemerkt sie, dass sie ihre Tage bekommen hat.
"Oh Gott, was mach ich jetzt nur?", fragt sie sich. "Ach egal, der ist so besoffen, der bemerkt das gar nicht."
Am nächsten Morgen wird Ralf, mit Brummschädel wach, keine Gerda mehr da, nur ein blutiges Bettlaken. Voller Unwissenheit rennt er an den Waffenschrank, alle Waffen unberührt: "Erschossen habe ich sie nicht!" Er läuft in die Küche und durchsucht die Schublade mit den Messern: "Erstochen habe ich sie auch nicht!" Er geht ins Bad, sieht in den Spiegel und schrickt zusammen:
"Oh Gott, ich habe sie GEFRESSEN!!!"

Ein Vater fragt seinen Sohn, wie er es denn mit der Verhütung halte.
Sohn: "Tja, ich benutze Kondome."
Vater: "Und, irgendwelche Probleme damit?"
Sohn: "Nee, ich nehme sie nur zum Pinkeln und Poppen ab."

Zwei Krankenschwestern in der ungestörten Kaffeepause.
"Hast du schon gehört, die Oberschwester vom Chefarzt hat sich entschlossen, ihren Körper der Wissenschaft zu vermachen?!"
"Ich weiß, ich weiß - dreimal die Woche, nicht wahr?"

Die Bordellchefin geht zum besten Zahnarzt der Stadt. Als sie auf dem Stuhl sitzt, beruhigt er sie:
"Sie werden sehen, ich bin fertig und habe ihn draußen, noch bevor Sie etwas spüren."
"Das glaube ich Ihnen gern - meine Mädchen haben mir das oft bestätigt...!"

Kommt einer in die Bar und sagt:
"Ich hätte gern 'nen Ochsenschwanz und drei Eier."
Sagt der Ober: "Ich auch."

Herr und Frau Gebhard sehen sich einen Sexfilm an. Auf dem Höhepunkt des Geschehens fragt sie leise:
"Warum liebst du mich eigentlich nicht so leidenschaftlich wie der Schauspieler da?"
"Du kannst vielleicht dämlich fragen", knurrt ihr Gatte, "was meinst du, wieviel Geld dieser Bettheini dafür bekommt!"

Fritzchen fragt den Papa: "Papa, wie schwer ist mein bestes Stück?"
Papa sagt: "Etwa 20 Gramm."
Fritzchen: "Papa und deiner?"
"Etwa 70 Gramm."
"Und Opa seiner?"
Papa antwortet: "Das weiß ich nicht, da musst du ihn schon selber fragen."
Fritzchen geht zu Opa: "Opa, wie schwer ist dein bestes Stück?"
Opa: "Oh, Bubi, der ist so schwer, dass ihn Oma nicht mehr hochbringt."

"Deine notorische Untreue beweist mir, dass du durch und durch schlecht bist!",
schimpft die Ehefrau, als sie ihren Mann zum wiederholten Mal mit einer anderen erwischt.
"Irrtum!", korrigiert er lächelnd, "es beweist, dass ich rundum gut bin."

Der Vaterschaftsprozess zieht sich schon seit Monaten ergebnislos hin, da seufzt der Richter:
"Alles, was uns jetzt noch fehlt, ist ein Glied in der Kette der Beweise...."

Das kleine Mädchen deutet auf 2 Hunde und fragt, was die denn da machen.
"Nun", meint der Vater etwas verlegen, "der hintere Hund hat verletzte Vorderpfoten, und der vordere hilft ihm heim!"
"Genau wie bei den Menschen", sagt das Mädchen, "kaum biste mal nett zu jemandem, schon wirste gebumst!"

Was machen 3 Schwule mit einer Frau im Wald?
2 halten sie fest und der Dritte macht ihr die Haare.

"Mutti, warum haben einige Männer größere Schniedelwutze als andere?"
"Weißt du Hannes, je intelligenter jemand ist, umso größer ist sein Schniedelwutz."
"Du Mutti, warum haben einige Frauen größere Brüste als andere?"
"Weißt du Hannes, je reicher eine Frau ist, umso größer sind ihre Brüste."
"Ach so ist das! Als nämlich Papa gestern mit einer reichen Frau sprach, wurde er immer intelligenter!..."

Der Ehemann kommt nach Hause und entdeckt im Kleiderschrank einen fremden nackten Mann.
Noch bevor er etwas sagen kann, gibt seine Frau mit unschuldigen Augenaufschlag zu bedenken:
"Reg dich nicht auf Erwin. Gestern hast du über die gleiche Szene im Theater noch Tränen gelacht."

Ein Schweizer kommt nach München.
Abends in der Bar setzt sich eine Dame zu ihm und macht ihm ein eindeutiges Angebot.
"Was soll denn das kosten?", erkundigt er sich.
"Zwei Hunderter."
Das ist dem Schweizer zu viel.
Die Schöne erklärt ihm: "Dafür darfst du auch zwei Mal."
"Das ist kein Vorteil", erklärt der Schweizer, "ich bin ja nur eine Woche in München..."

Kommt ein Mann total fertig in eine Bar und bestellt sich 5 Bier. Meint der Barmann:
"Was ist denn mit Ihnen los?"
Der Mann:
"Sie werden es nicht glauben, aber in meinem Auto befindet sich eine nymphomanisch veranlagte Frau. Die kriegt nicht genug."
Der Barmann meint, das müsse er sich mal anschauen. Nachdem er bereits seit einigen Minuten mit der Frau beschäftigt ist, kommt ein Polizist vorbei und leuchtet, nachdem er sich über die seltsamen Geräusche aus dem Auto gewundert hat, mit seiner Taschenlampe in das Innere.
Der Barmann: "Oh Herr Wachtmeister! Kein Problem, ich schlafe nur gerade mit meiner Frau."
Der Polizist: "Oh! Ich wusste nicht, dass das Ihre Frau ist."
Der Barmann: "Ich auch nicht, bis Sie mit der Taschenlampe hereingeleuchtet haben."

Flaute im Eros-Center.
Sophie lässt sich von Klaus überreden, für eine ganze Nacht mit ihr zusammen 150 Euro zu nehmen.
Er hat noch den Wunsch, dass die ganze Nacht kein Wort gesprochen werden darf und dass das Licht ausbleiben soll.
Der Freier ist schier unersättlich - worauf Sophie am Morgen stöhnt:
"Bitte Klaus, hör auf, ich kann nicht mehr!"
"Was heißt hier Klaus? Klaus sitzt unten auf der Treppe und verkauft Eintrittskarten!"

Ein Alter geht spazieren und bleibt plötzlich stehen, schaut auf seine Füße und schüttelt den Kopf.
Er sagt: "Tja, jetzt seid ihr schon 100 Jahre alt."
Er geht weiter und bleibt irgendwann wieder stehen , schaut auf seine Hände.
Er sagt: "Tja, und auch ihr seid schon 100 Jahre alt."
Er geht weiter, bleibt stehen und schaut an sich hinunter in Richtung seiner Männlichkeit und sagt:
"Tja, wenn du nicht so früh gestorben wärst, wärste jetzt auch 100 Jahre alt."

Im Weißen Haus werden die Zimmer nach den ehemaligen Präsidenten benannt, die darin ihre Nächte verbracht haben.
Mit Clinton hörte diese Tradition auf.
Es gibt zu viele Schlafzimmer, die er benutzt hat.

Ein betagtes Ehepaar feiert diamantene Hochzeit und sitzt bei Kerzenlicht zusammen. Er meint zu ihr:
"Liebes, ich möchte diesen wunderschönen Augenblick nicht trüben, wir sind jetzt so lange zusammen und ich liebe dich von ganzem Herzen, aber in der ganzen Zeit habe ich mich eines gefragt und immer wieder gefragt:
Unser zehnter Sohn sieht vollkommen anders aus als die älteren Kinder. Woran liegt das? Sag es mir ehrlich, hat er einen anderen Vater?"
Zuerst schweigt die Frau, dann spricht sie:
"Du hast Recht, ich hätte es dir schon viel früher sagen sollen. Er hat einen anderen Vater."
Der Mann schluckt, schweigt und nach ein paar Minuten fragt er erneut:
"Aber sag mir, Schatz, wenn er einen anderen Vater hat, wer ist dieser andere Vater?"
Und sie antwortet: "Na du!..."

Die Hochzeitsnacht eines deutsch-chinesischen Paares:
Die jungfräuliche Braut wartet schon im Bett, während er sich entkleidet. Der Bräutigam aus China kuschelt sich an sie und versucht, sie zu beruhigen:
"Mein Liebling, ich weiß, dass es das elste Mal fül dich ist und du dich ein wenig fülchtest. Ich velspleche dil, ich tue alles, was du willst, alles! Was hättest du denn gelne?"
Sie darauf leise zu ihm:
"Ich möchte erstmal mit Nummer 69 anfangen!"
Völlig verwundert schaut der Bräutigam seine junge Braut an - dann fragt er nach:
"Du willst geblatenen Leis mit Lindfleisch und gemischtem Gemüse?"

Die Kids in der ersten Klasse sollen Musikinstrumente aufzählen.
Nacheinander melden sie sich mit: Geige, Klavier, Trompete, Posaune u.s.w.
Klein Peterle meldet sich schließlich auch: "Saxosid!"
Meint die Lehrerin: "Aber Peterle, Saxosid ist doch kein Instrument - du meinst wohl Saxophon!?"
Peterle: "Nein, nein, nein, ich weiß es genau, dass es Saxosid heißt"
Lehrerin: "Aber Peterle, das gibt es nicht!"
Peterle: "Doch, als ich nämlich gestern am Schlafzimmer von meiner Mama und meinem Papa vorbeigegangen bin, hat die Mama zum Papa gesagt: Wenn man deinen Sack so sieht - des is ein ganz schönes Instrument!"

Die Lehrerin malt eine Gurke an die Tafel und fragt, was das denn wohl sei.
Fritzchen grölt natürlich gleich aus der Ecke:
"Ein geiler Schwanz!"
Die noch neue Lehrerin rennt sofort zum Direx:
"Ich halt das nicht mehr aus mit dem Kerl!!!"
Der Direktor stürmt in die Klasse und brüllt:
"Was ist denn schon wieder los, Fritzchen", und nach einem Blick auf die Tafel: "...und deine Schweinereien malst du jetzt auch noch an die Schultafel."

Eine ältere Dame geht zum Anwalt, um ihr Testament aufzusetzen.
Kirche, Tierheim und Krankenhaus erben je zehntausend Euro.
"Und was ist mit den restlichen zehntausend Euro?", will der Anwalt wissen.
Die Klientin errötet: "Ach, ich hatte noch nie einen Mann, die bekommt der, der mich verführt."
Der Anwalt bietet prompt seine Dienste an und offensichtlich zur vollsten Zufriedenheit, denn mittendrin flüstert sie: "Mach weiter so, ich bin gerade dabei, das Krankenhaus von meiner Liste zu streichen!"

 

 

copyright