Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   frivole Witze:
  
     <<  Seite 50
     Seite 51
     Seite 52
     Seite 53
     Seite 54
     Seite 55
     Seite 56
     Seite 57
     Seite 58
    



















  

 


earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen




Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

 

 

Sockenland

 



   
frivole Witze
Seite 54
Als sie unter ihm lag, dachte Susi an die schöne Zeit, die sie mit ihm verbrachte.
Er war ihr ein lieber, zuverlässiger Freund.
Aber wenn sie jetzt seinen Unterbau betrachtete, musste sie feststellen, dass der Lack ziemlich ab war.
Es war keine Nebensache mehr.
Sie betrachtete sein Rohr - nahm es in die Hand und wusste, dass es einfach zwecklos war.
Sie rollte sich zur Seite und überlegte, wie sie ihn hochkriegen könnte.
Es war zum Verzweifeln, aber was sie auch anstellte, nichts rührte sich.
Vielleicht würde ihr ein freundlicher Nachbar helfen
- den geliebten Fiat aufzubocken!

Bei einer Meinungsumfrage wird eine Frau gefragt, was sie von Kondomen hält.
Sagt sie: "Kommt immer drauf an, was für mich drin ist!"

Sagt die Blondine zur Brünetten abends in der Hotelbar:
"He, ist das dahinten nicht der Beckenbauer?"
"Klaro!"
"Der hat doch bestimmt noch Karten fürs WM-Finale!"
"Probiers doch."
Am nächsten Morgen:
"Na, hast du es geschafft?"
"Nee, von dem kriegst du eher ein Kind, als WM-Karten!"

Gabi hat einen sehr alten, aber sehr reichen Mann geheiratet.
Nach einem halben Jahr vertraut sie ihrer Freundin an:
"Es ist Schluss, Trennung von Tisch und Bett!"
"Wieso, sag bloß, essen konnte er auch nicht?"

Ein verheirateter Mann hatte eine Affäre mir seiner Sekretärin.
Eines Tages waren sie bei ihr zu Hause und liebten sich den ganzen Nachmittag.
Völlig erschöpft schliefen sie ein und wachten erst um 20 Uhr wieder auf.
Der Mann zog sich eilig an und sagte seiner Geliebten, sie solle seine Schuhe draußen im Gras und im Schlamm reiben. Er zog seine Schuhe an und fuhr nach Hause.
"Wo warst du?", fragte ihn dann seine Frau, als er ankam.
"Ich kann dich nicht anlügen", antwortete er, "ich habe eine Affäre mit meiner Sekretärin. Wir haben den ganzen Nachmittag miteinander geschlafen."
Seine Frau sah hinunter auf seine Schuhe und sagte:
"Du verdammter Lügner! Du hast wieder Golf gespielt!"

Ein Mann sitzt mit seinen Freunden in der Kneipe. Da kommt ein Betrunkener rein und ist auf Ärger aus.
"Hey", lallt er den Mann an, "ich habe gerade deine Mutter gepoppt!"
Jeder erwartet eine Schlägerei, doch der Mann geht nicht darauf ein. Der Betrunkene trollt sich. Zehn Minuten später kommt er wieder auf den Mann zu und sagt:
"Hey, ich habe gerade deine Mutter gepoppt, und deiner Mutter hats gefallen!"
Wieder geht der Mann nicht darauf ein. Zehn Minuten später kommt der Betrunkene ein drittes Mal:
"Hey, ich habe gerade..."
Unterbricht ihn der Mann: "Geh nach Hause und schlaf deinen Rausch aus Papa!"

Die junge Mutter hält ihr Baby stolz:
"Die Augen hat es von seinem Vater, aber die Nase ist eindeutig von meinem Mann!"

Fragt ein kleiner Bub seinen Vater: "Papa, wie bin ich eigentlich auf die Welt gekommen?"
Darauf der Vater: "Na gut, mein Sohn, irgendwann müssen wir dieses Gespräch wohl führen. Also pass auf:
Der Papa hat die Mama in einem "Chatroom" kennen gelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem "Cyber Café" getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein paar "Downloads" von Papas "Joy Stick" machen wollen.
Als der Papa dann fertig für das "uploaden" war, merkten wir plötzlich, dass wir keine "Firewall" installiert hatten. Leider war es schon zu spät, um "Cancel" oder "Escape" zu drücken und die Meldung: " Wollen Sie wirklich uploaden?" hatten wir in den "Optionen" unter "Einstellungen" schon am Anfang gelöscht.
Mamas Virenscanner war schon länger nicht "upgedated" worden und kannte sich mit Papas "Blaster-Worm" nicht so recht aus. So drückten wir die "Enter"-Taste und Mama bekam die Meldung: "Geschätzte Downloadzeit 9 Monate!"
Ja, so erzählt man seinen Kindern heute die Geschichte vom Storch !

Der junge Fußballspieler versagt bei seiner neuen Flamme auf der ganzen Linie. Murmelt er zerknirscht:
"Komisch, auf dem Fußballplatz bin ich immer in Hochform."
"Gut", sagt sie, "dann versuchen wir es morgen dort."

Ein Totengräber arbeitet spät in der Nacht. Er untersucht den Körper von Herrn Meierhuber, der zur Verbrennung bestimmt ist, und macht eine überraschende Entdeckung.
Meierhuber hat den größten Schniedelwutz, den er je gesehen hat.
Er zückt sein Fotohandy und macht eine Aufnahme von dem Teil.
Zu Hause angekommen sagt er zu seiner Frau:
"Ich muss dir etwas zeigen! Sowas hast du noch nicht gesehen."
Er nimmt sein Handy und gibt es ihr.
"Oh mein Gott!", ruft seine Frau nach einem kurzen Blick entsetzt aus, "der Meierhuber ist tot?!"

Erzählt ein Arbeitskollege dem anderen:
"Meine Frau kocht immer Leipziger Allerlei, weil sie nämlich aus Leipzig ist."
"Hm!" sagt der andere nachdenklich. "Meine kocht des öfteren Puffreis."

An der Hotelrezeption wundert sich der Gast:
"Wie kann das denn sein? Im Aushang steht: Zimmer mit Bad 50 Euro und Zimmer mit Dusche 250 Euro."
Meint die Dame am Schalter:
"Ich bin Fräulein Dusche."

Der Chef: "
"Wie lange sind Sie eigentlich schon in unserer Firma, Müller?"
"Zwölf Jahre!"
"Und was macht Ihnen am meisten Spaß?"
"Ihre Sekretärin, Chef!"

Peter erwischt seine Frau mit einem Liliputaner im Bett.
"Und du hast mir versprochen, dass du mich nie wieder betrügen wirst!"
"Aber Schatz, du siehst doch, dass ich es mir langsam abgewöhne!"

Bei Frau Meier klingelt es an der Tür. Ein junger Mann steht davor:
"Ich möchte zu Fräulein Gabi!"
"Die ist ausgezogen!"
"In Ordnung. Sie weiß ja, dass ich komme!"

Steffen gesteht seiner Frau, dass er sie betrogen hat.
Am Abend findet er an der Schlafzimmertür eine Fahne mit Hammer und Sichel.
Fragt er verwirrt: "Was soll das bedeuten?"
"Ganz einfach: Mit dem Bumsen ist Sense!"

"Fräulein Renate, darf ich Sie zu einer kleinen abendlichen Rundfahrt mit dem Auto einladen?"
"Gerne, Herr Löblich, aber meine Eltern sind sehr streng, wissen Sie! Zum Frühstück muss ich spätestens zu Hause sein!"   

Im Bett sagt die Frau des Piloten verärgert zu ihrem Mann:
"Wenn du schon nicht hochkommst, dann geh wenigstens von der Piste runter!"

Ein junger Bestattungsunternehmer hat die Nacht bei einem hübschen Mädchen verbracht.
Am nächsten Morgen fragt er ganz routinemäßig:
"Wünschen Sie ihn noch einmal zu sehen?"  

Ein Oberst und sein Adjutant müssen auf einer Dienstreise in einem Hotel übernachten.
Das einzige Zimmer, dass die beiden bekommen können, ist eines mit Doppelbett.
Nachdem die beiden ins Bett gegangen sind und der Adjutant schon eine Weile schläft, brüllt der Oberst:
"Hurra Hurra!"
Adjutant: "Herr Oberst. Was ist denn?"
Oberst: "Er steht! Er steht!"
Adjutant: "Herr Oberst. Wenn ich auch was dazu sagen darf ... das ist meiner!"

Schmunzelnd stellt eine ältere Kollegin an Susi eine Frage:
"Warum machen Sie denn nicht das Fenster zu, wenn Sie beim Chef drin sind?"
Susi verwirrt: "Ich versteh’ nicht…"
"Nun, ich hab’ gedacht, da drinnen muss es stark ziehen, weil Sie immer so zerzaust herauskommen!"

Er: "Schon mal was vom 60 Sekunden-Orgasmus gehört?"
Sie: "Nein."
Er: "Haste denn mal ne Minute Zeit?"

Ein Mann kommt am Abend nach Hause und stöhnt:
"Oh, war das heute anstrengend im Büro, ich glaube, ich gehe noch eine Stunde reiten zur Entspannung."
Sagt sie:
"Da musst du dich aber beeilen, das Pferd hat schon drei mal angerufen."

Hans fragt seine Freundin Thea:
"Was bedeutet eigentlich das Sternzeichen auf deinem T-Shirt?"
"Jungfrau! Aber das ist schon uralt!"   

Fragt Hans seine Mutter:
"Du Mutti, was ist denn französische Liebe?"
Meint die Mutter:
"Ich hab´s auf der Zunge, aber ich kann´s nicht richtig ausdrücken."    

Ein Pärchen betrachtet den Sternenhimmel:
"Soll ich dir mal den großen Bären zeigen?"
"Dann knall ich dir eine!"

Zwei alte Kater streifen nachts durch die Straßen. Da kommt ihnen ein junger Kater entgegen und fragt:
"Was macht ihr?"
Die Alten: "Wir gehen zum Bumsen!"
"Darf ich mitgehen?", fragt der junge Kater.
"Klar!", antworten die Alten.
Sie kommen an eine Mülltonne, in der eine wunderschöne Katze sitzt und schleichen um die Tonne herum - einmal, zweimal, dreimal, viermal.
Da sagt der junge Kater:
"So, eine Runde bumse ich noch mit, dann gehe ich aber nach hause!"

Der Papst nimmt Viagra. Nach einer Stunde betrachtet er seinen Körper und meint:
"Ach du heiliges Kanonenrohr!"

Abends strebten Vater und Sohn nach Hause, als sie von einer Bordsteinschwalbe angehalten wurden, die ihre kümmerliche Ware feilbot.
Der Sohn wäre gern stehengeblieben, aber der Vater zog ihn fort und sagte ganz entrüstet:
"Das ist doch unmoralisch, so was müsste von der Polizei verboten werden - und außerdem habe ich keine 50,- Euro dabei!"

Steht ein Ostfriese vor einem Hochhaus.
Kommt ne Nutte vorbei und fragt: "Soll ich dir einen runter holen?"
Darauf der Ostfriese: "Warum? Ich kenn da oben ja niemanden!"

Inserat in einer Zeitung:
Tausche Zelt für zwei Personen - einmal benutzt - gegen Kinderwagen.
Eilt!

Hochzeitsnacht.
Als es zur Sache gehen soll, sagt sie ihm, sie sei noch Jungfrau.
Er nimmt seine Klamotten, zieht sich an und haut schreiend ab zu seinen Eltern.
Sein Vater fragt: "Was machst du hier, es ist deine Hochzeitsnacht!"
Er erklärt: "Vater, sie ist noch Jungfrau!"
Darauf der Vater: "Du hast das einzig richtige gemacht. Wenn sie anderen nicht gut genug war, dann hat sie bei uns erst recht nichts verloren..."

Ein LKW-Fahrer fährt mit seinem Laster die Landstraße entlang.
Plötzlich muss er eine Notbremsung machen, weil mitten auf der Straße ein Pärchen liegt und sich miteinander vergnügt.
Der Fahrer steigt aus und sagt ganz entrüstet:
"Na he, was fällt euch denn ein, hier mitten auf der Straße Liebe zu machen. Ihr seid wohl nicht mehr zu retten!"
Sagt der junge Mann zum Fahrer:
"Schauen Sie, meine Freundin kam gerade, ich kam gerade und sie kamen gerade. Nur Sie waren der Einzige, der sich bremsen konnte."

Fritzchens Vater spricht in der Schule mit dem Lehrer. Der Lehrer meint:
"Also, Ihr Fritzchen ist ja hochbegabt im Zeichnen. Kürzlich hat er eine Blume an die Hauswand gemalt, die hat so echt ausgesehen, dass unser Hausmeister sie gegossen hat!"
"Ja, das stimmt.", meint der Vater. "Zu Hause hat er mal eine Muschi auf das Ofenrohr gemalt, daran hat sich unser Opa die Zunge verbrannt..."

Ein LKW-Fahrer nimmt eine autostoppende Nonne mit und versucht, sich mit ihr zu unterhalten.
"Wie heißen Sie, Schwester?"
"Schwester Katharina, und Sie?"
"Ich heiße so wie das, was sie am liebsten zwischen den Fingern halten."
Für den Rest der Fahrt hüllt sich die Nonne in Schweigen. Schließlich erreicht man das Ziel.
"Auf Wiedersehen, Herr Kitzler!"
"Wieso, mein Name ist Rosenkranz!"

Ein wackerer Landwirt nimmt seinen Sprössling zum ersten Mal mit auf den Viehmarkt.
Dort beobachtet der Junge staunend, wie der Vater einer Kuh über das Fell streichelt und vorsichtig das Euter betastet.
"Warum machst du das, Papa?", will er wissen.
"Ich muss doch sehen, ob die Kuh gesund ist, bevor ich sie kaufe."
Die beiden gehen weiter und nach einer Weile bleibt der Junge stehen und legt die Stirn in tiefe Falten.
"Was ist, mein Junge?"
"Was machen wir bloß, wenn Mami nicht mehr da ist?"
"Aber Mami geht doch nicht fort."
"Doch. Ich glaube, Onkel Rainer will sie kaufen!"

Ein Mann geht im Park spazieren und fragt eine Frau, ob sie mit Ihm für 200 Euro schlafen möchte.
Die Frau reagiert entsetzt und schimpft:
"Was erlauben Sie sich eigentlich? Sie Unhold!"
Der Mann fragt nochmals nach:
"Heißt das jetzt Nein? Schade, ich hätte die 200 Euro gut gebrauchen können!"

 

 

copyright