Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   frivole Witze:
  
     <<  Seite 50
     Seite 51
     Seite 52
     Seite 53
     Seite 54
     Seite 55
     Seite 56
     Seite 57
     Seite 58
    

















  

 


EarnStar.de




Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

 

 

Sockenland

 



   
frivole Witze
Seite 57
Der nervöse Bräutigam denkt während der Trauung nicht daran, die Ringe hervorzuholen.
Ungeduldig zeigt der Pfarrer, wie man den Ring auf den Finger steckt.
Da ruft die errötende Braut: "Aber Herr Pfarrer, doch nicht hier vor allen Leuten!"

Zwei Schwule sind in der Dusche und haben einen Ständer. Sagt der eine:
"Komm, wir fechten!"
Nach einer Weile dreht sich der andere um, bückt sich und sagt:
"Töte mich!"

Ein Mann kommt überraschend von einer Geschäftsreise nach Hause und erwischt seine Frau mit seinem besten Freund im Bett.
Wütend schreit er den Freund an:
"Ich habe mich damit abgefunden, dass du mit meiner Fau schläfst, wenn ich nicht daheim bin. Auch dass du meinen Whisky trinkst, ärgert mich nicht mehr so wie früher. Aber dass du neuerdings meinen Parkplatz benutzt, das nehme ich dir wirklich übel!"

Die Lehrerin fragt: "Was für Arzneimittel kennt ihr?"
Sagt Gabi: "Voltaren, das ist gegen Schmerzen."
Sagt Emi: "Aspirin, das ist gegen Fieber."
Sagt Fritzchen: "Viagra, das ist gegen Durchfall!"
Wundert sich die Lehrerin: "Woher hast du denn das?"
Sagt Fritzchen: "Mutti sagte zu Vati: Nimm eine Viagra, damit dein Scheißerchen wieder schön fest wird!"

Kommen drei Matrosen nach langen Monaten auf See wieder im Hamburger Hafen an.
Und ihr zweiter Weg (gleich nach der Kneipe) führt sie in's Eros-Center.
Dort angekommen sagt die Chefin des Hauses:
"Tut mir leid Jungs, aber ich hab nur noch 2 Damen frei, aber euer Kumpel ist so besoffen, dem geben wir die Puppe auf dem Dachboden."
Am nächsten Morgen wollen die anderen beiden natürlich wissen, wie es so war, woraufhin der Dritte meint:
"Jungs, Ihr werdet es mir nicht glauben, aber ich hab heute Nacht ne Hexe gebumst!"
"Eine Hexe?!", fragen die anderen beiden ungläubig.
"Ja, als ich ihr kräftig in die Brust gebissen hab, ist sie 3 mal um die Lampe rum und dann zum Fenster rausgeflogen!"

Vorlesung des Wiener Anatoms Julius Tandler:
"Meine Damen und Herren! Der Mensch hat viele Öffnungen und vor jeder lauert ein Spezialist..."

Die Dame des Hauses hat schlechte Laune und vertraut sich ihrem langjährigen Hausmädchen an:
"Mein Mann hat ein Verhältnis mit seiner neuen Sekretärin!"
Das Hausmädchen wird blass und erwidert wütend:
"Ach was, Sie wollen mich bloß eifersüchtig machen!"

Sagt sie nach der Hochzeitsnacht:
"Schade, dass du kein Kopfkissen bist, das hat vier Zipfel."

Heißer Sommertag, die Luft flimmert, im Hühnerhof ist alles ruhig, kein Federvieh, nichts draußen, alles ist im Schatten, so heiß ist es.
Plötzlich ein Krach, der Hühnerschlag wird aufgerissen, raus rennt der Hahn, rast über den Hühnerhof und schreit:
"Ich habe mich geirrt - ich habe mich geirrt!"
Gleich darauf geht die Tür wieder auf, watschelt eine Ente raus und sagt:
"Das macht doch nichts - das macht doch nichts!"

"Ich möchte heute auf keinen Fall gestört werden", sagt der Direktor zu seiner Sekretärin. "Keine Telefonate, keine Besuche. Wenn jemand sagt, es sei dringend, dann antworten Sie: ´Das sagen sie alle!´."
Um die Mittagszeit kommt eine gut gekleidete Frau ins Büro, möchte zum Direktor und erklärt: "Ich bin seine Frau."
Die Sekretärin meint gelangweilt:
"Das sagen sie alle."

Er lädt sie zu einem Picknick ein.
"Gern", sagt sie. "Aber vorher möchte ich noch etwas essen."

Ein junges Mädchen hat in Ostfriesland eine Autopanne und sieht sich in der Gegend nach einem Quartier um.
Sie findet einen Bauernhof. Man nimmt sie gerne auf, und der Bauer bietet ihr an, sie am nächsten Morgen in die Stadt zu fahren.
Er zeigt der Kleinen das Gästezimmer, und als sie gerade beim Ausziehen ist, stürzt der Sohn der Familie zur Tür herein.
Er ist zwei Meter groß, toll gebaut und und will nach dem Mädchen greifen.
Sie ist zunächst schockiert, rennt mit ihren wenigen Kleidern hinaus, quer über den Hof, dreimal um die Scheune, immer verfolgt vom Sohn des Hauses.
Schließlich denkt das Mädchen sich: "Der Junge ist hübsch und gut gebaut - warum sollte ich nicht mit ihm..."
Und flugs macht sie eine Kehrtwendung und rennt wieder in ihr Zimmer, immer verfolgt von dem unermüdlichen Bauernsohn. Im Zimmer angekommen, wirft sich die Kleine aufs Bett, legt den Kopf schief und empfängt den Jungen mit einem verführerischen Lächeln.
Er tritt an ihr Bett, gibt ihr eine leichten Klaps auf die Schulter und sagt:
"Ich hab dich, ich hab dich - nun musst du mich fangen...!"

Kommt eine junge Frau zum Pfarrer und möchte beichten.
Pfarrer: "Nun mein Kind, du hast also gesündigt?"
Sie (ganz schüchtern): "Ja ... also ich weiß nicht wie ich es sagen soll."
Pfarrer: "Nun sag´s schon, vor Gott brauchst du dich nicht schämen!"
"Gut, Herr Pfarrer, ich habe also gepoppt."
Pfarrer (total entsetzt): "Aber Kind, das sagt man doch nicht so, das heißt: Ich habe die Kerze der Liebe empfangen!"
"Aha, also daher ist mir das Wachs an den Schenkeln herabgelaufen!"

"Vertan, vertan!", sprach der Hahn.
"Komplimente, Komplimente", sprach die Ente.

"Wetten, dass ich deine Brustwarzen steif bekomme, ohne sie zu berühren? Wenn nicht, geb ich einen aus."
"Haha, das schaffst du nie."
Er knöpft ihr den BH auf und befummelt genüsslich ihre Brüste.
"Hey, du hast sie ja doch angefasst."
"Okay, hast gewonnen, ich geb dir einen aus!"

Laufen zwei Löwen durch die Sahara. An einer Oase hören sie ein Kichern im Gebüsch.
Die Löwen wundern sich und gehen auf das Gebüsch zu. Dort drin stehen zwei Elefanten, die sich halb totlachen.
Fragt der eine Löwe die Elefanten: "Warum lacht ihr denn so?"
Darauf ein Elefant: "Wir haben gerade ein Rudel Paviane durchgenommen."
Der Löwe antwortet: "Wieso, da ist doch normal, das tun wir auch."
"Tja", sagt der Elefant, "bei euch platzen sie aber nicht!"

Fragt der kleine Fritz:
"Mami, stimmt es eigentlich, dass mich der Storch gebracht hat?"
"Ja, warum denn?"
"Oje, dann ist der Papa impotent!"

Drei Cowboys sitzen auf dem Zaun. 20, 40 und 60 Jahre alt.
Es ist ziemlich langweilig.
Der 20jährige haut sich plötzlich auf die Schenkel, sein Schniedelwutz steht, er pfeift und es fällt wieder.
Der 40jährige macht das gleiche, klappt auch bei ihm.
Der 60jährige haut sich auf die Schenkel, Schniedelwutz steht, er springt vom Zaun, zieht den Colt und schreit:
"Wehe, es pfeift einer!"

Die Baronin will zu Bett gehen und befiehlt dem Buttler:
"James, ich werde jetzt mein Schlafgemach aufsuchen. Schauen Sie nach, ob ein Mann unterm Bett liegt, aber sehen Sie auch im Kleiderschrank nach!"
Der Buttler eilt davon und kommt nach kurzer Zeit mit der freudigen Nachricht:
"Gnädige Frau, die Herren sind bereit!"

"Herr Direktor, ich erwarte eine Gehaltserhöhung von Ihnen", sagt die Sekretärin.
"So, so", meint er ärgerlich, "was erwarten Sie noch von mir?"
"Ein Kind..."

Nach der Hochzeitsnacht kommt die Tochter heulend nach Hause. Die Mutter fragt besorgt, was denn passiert sei.
"Als ich mich auszog um mit ihm zu schlafen, fing er ganz fürchterlich an zu lachen und hörte garnicht mehr auf."
Die Mutter überlegt: "Hmm. Zieh dich doch mal aus, irgend etwas stimmt da mit dir wohl nicht."
Die Tochter zieht sich aus und schon fängt auch die Mutter an zu lachen.
"Aber Mama, ich kann doch nichts dafür, dass meine Schamlippen bis zu den Knien reichen. Du hast mir doch nie erklärt, wo ich die Strumpfhalter festmachen soll."

Sekretärin: "Herr Direktor, ich habe eine neue Stellung!"
Direktor: "Na dann machen Sie mal die Tür zu."

Ein Macho erzählt:
"Gestern hatte ich eine, die hatte vielleicht ein weites Loch!"
"Und was hast du gemacht?"
"Ich hab' ihn reingezwängt."

Heinz besucht seine Freundin, die sich gerade anzieht.
Weil sie obenrum noch ganz frei ist, tippt er ihr auf die rechte Brustwarze.
"Was soll das?", fragt sie.
"Ich klingle!"
"Und warum?"
"Weil unten einer steht und herein will!"

Ein äußerst hässliches Weib kommt mit ihren zwei Kindern in ein Geschäft.
Der Verkäufer fragt: "Sind das Zwillinge?"
"Nein", antwortet sie, "die eine ist sieben und die andere ist neun Jahre alt. Finden Sie, dass sie sich so ähnlich sehen?"
"Nö, das nicht, aber ich kann einfach nicht glauben, dass man Sie zwei mal flachgelegt hat...!"

"Und wie hat Susi reagiert, als du sie fragtest, ob sie mit dir schlafen würde?"
"Wie ein Lamm!"
"Tatsächlich? So sanft? Was hat sie denn gesagt?"
"Bäh!"

Müller arbeitet bei der Anzeigenannahme einer Zeitung.
Eines Tages sucht er seinen Chef auf und bittet um Gehaltserhöhung
"Aber Herr Müller", meint der Chef, "das Honorar, das wir Ihnen pro Spalte zahlen, finde ich wirklich hoch genug."
"Das ist allerdings nur relativ", entgegnet Herr Müller und kratzt sich nachdenklich am Kopf. "Ich habe eine Bekannte in Hamburg, und die verdient mit einer einzigen Spalte mehr als ich mit fünfhundert."

Kommt der frisch vermählte Mann in einem gelben Pyjama ins Schlafzimmer, sagt die Braut:
"Du musst nicht das Goldtrikot anziehen, du bist nicht der Erste."

Die Oberin hält den Schülerinnen einen Vortrag über die Gefährlichkeit der Männer:
"Wollt ihr für eine Stunde Freude ein Leben in Schande verbringen?"
Nach Abschluss des Vortrags fragt sie, ob noch irgendetwas unklar sei.
Darauf hebt eine Schülerin schüchtern die Hand:
"Wie kann man erreichen, dass es eine ganze Stunde dauert?"

Sie sind beide bettelarm. Trotzdem heiraten sie.
"Wovon werden wir nur leben?", fragt sie.
"Von der Liebe", flüstert er.
Als er am nächsten Tag nach Hause kommt, sitzt seine Frau auf der Heizung.
"Was machst du da?", fragt er.
"Ich wärme dir nur dein Abendbrot auf.

Sagt die Lehrerin zur 16jährigen Elvira:
"Deinen Freund habe ich mir gestern gekauft!"
"Naja, in Ihrem Alter, bei mir nimmt er noch nichts!"

Ein Paar, das schon etwas länger miteinander verheiratet ist, geht zu Bett. Gerade am Einschlafen bemerkt die Frau, dass sich ihr Mann ihr in ungewohnt zärtlicher Weise nähert.
Zuerst streicht er über ihren Nacken, dann entlang ihrer Schultern, dem Rücken entlang bis zu ihren Hüften. Anschließend berührt er ganz leicht ihre Brüste, lässt seine Hand über ihren Bauch gleiten und umschmiegt dann nochmals ihre Hüften.
Dann gleitet seine Hand an der Außenseite ihres rechten Beines entlang bis zu ihrem Knöchel, um anschließend an der Innenseite ihres Beines hinaufzustreichen. Anschließend am anderen Bein genau das gleiche.
Die Frau, mittlerweile schon ziemlich erregt, stöhnt leise auf und versucht es sich etwas bequemer zu machen. In diesem Moment unterbricht ihr Mann abrupt und dreht sich auf die andere Seite des Bettes.
"Warum hörst du schon auf, mein Schatz?", flüstert sie irritiert.
Er, ebenfalls flüsternd: "Ich habe endlich die Fernbedienung gefunden!"

Müller macht eine Kreuzfahrt. Eines Tages fragt er den Kapitän:
"Wir haben doch gar keinen Seegang. Warum schaukelt denn das Schiff so?"
"Wir haben fünf Hochzeitspaare an Bord..."

Herr Generaldirektor Motzkie führt seinen Sohn in die Firma ein.
Als er ihn seiner Sekretärin vorstellt, sagt er zu ihr:
"Fräulein Amsel, Sie können meinem Sohn alles zeigen!"
Fräulein Amsel errötet leicht und fragt verlegen:
"Am ersten Tag schon, Herr Direktor?"

Dialog zwischen Mutter und Kind.
Kind: "Mutti, ist Gott ein Mann oder eine Frau?"
Mutter: "Genaugenommen ist Gott beides."
Kind: "Mutti, ist Gott schwarz oder weiß?"
Mutter: "Wenn du mich so fragst, dann würde ich sagen, Gott ist beides."
Kind: "Mutti, ist Gott eigentlich homosexuell oder heterosexuell?"
Mutter: "Herjeh Kind, Gott liebt alle Menschen, also ist er irgendwie beides."
Kind: "Mutti, ist Gott Michael Jackson?"

Eine Liliputanerin kommt zum Frauenarzt und beschwert sich über Schmerzen im Unterleib, der Arzt kann aber nichts feststellen.
Sie erklärt ihm: "Das ist nur bei Regen so."
Darauf der Arzt: "Na, dann kommen sie mal wieder vorbei, wenn es regnet."
Beim nächsten Regen kommt die Liliputanerin dann vorbei, der Arzt schaut sie an, holt eine Schere und fängt an zu schneiden.
"Na, was haben Sie denn gemacht, das ist jetzt einwandfrei.", strahlt sie den Doktor an.
"Ich habe nur 5cm vom oberen Rand Ihrer Gummistiefel abgeschnitten!"

 

 

copyright