Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   normale Witze:
  
     Seite 1
     Seite 2
     Seite 3
     Seite 4
     Seite 5
     Seite 6
     Seite 7
     Seite 8
     Seite 9
     Seite 10
     Seite 11
     Seite 12
     Seite 13
     Seite 14
     Seite 15
     Seite 16
     Seite 17
     Seite 18
     Seite 19
     Seite 20
     Seite 21
     Seite 22
     Seite 23
     Seite 24
     Seite 25
     Seite 26
     Seite 27
     Seite 28
     Seite 29
     Seite 30
     Seite 31
     Seite 32
     Seite 33
     Seite 34
     Seite 35
     Seite 36
     Seite 37
     Seite 38
     Seite 39
     Seite 40
     Seite 41
     Seite 42
     Seite 43
     Seite 44
     Seite 45
     Seite 46
     Seite 47
     Seite 48
     Seite 49
     Seite 50
     Seite 51 >>

  

 




earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

Onlinewahn, die bescheuertste Seite im Netz!


 

 

 

 

   
normale Witze
Seite 8
Klopft einer an die Klo-Tür und ruft: "Ist da jemand drin ?"
Ruft einer von drinnen: "Nein, im Gegenteil !"

Fragt der kleine Enkel die Großmutter: "Kommst Du mit zum Baden ?"
"Das geht nicht, mein Jung, mein Badeanzug hat ein Loch im Knie."

Sitzen 2 an der Theke. Fragt der eine: "Kennst Du die Wüste Gobi ?"
Darauf der andere: "Ach, hör bloß auf mit Deinen Weibergeschichten."

Ein Snob läuft angeberisch auf dem Reiterhof rum, breitbeinig, mit Sporen an den Stiefeln. Meint eine Dame ganz hochnäsig zu ihm:
"Sie brauchen hier gar nicht so angeberisch rumzulaufen, mit Sporen an den Stiefeln, sie haben ja nichtmal ein Pferd."
"Na und ? Sie haben auch Federn am Hut und  können trotzdem keine Eier legen !"

Was ist der Name Gottes?
Ernst Groß. Denn in der Bibel steht:
"Wer mich mit Ernst anruft, wird erhört werden. Denn mein Name ist Groß."

Der Personalchef zum Bewerber:
"Also wenn Sie bei uns als Nachtwächter arbeiten wollen, müssen Sie jedes verdächtige Geräusch hören, unbestechlich sein und die Finger vom Alkohol lassen."
Der Mann seufzt resignierend:
"Ich glaube, Sie stellen besser meine Frau ein !"

Fährt jemand durch Bayern. Plötzlich läuft vor ihm ein Küken über die Straße,  voller Kot. Er hält an, macht das Küken sauber und läßt es weiterlaufen. Als er gerade wieder einsteigen will, läuft wieder ein Küken über die Straße, voller  Kot. Er nimmt wieder ein Papiertaschentuch, macht es sauber, läßt es laufen.
Als er wieder einsteigen will, kommt da so ein bayrischer Bergbauer aus'm Gebüsch und fragt:
"Hast mal a Papiertaschentuch für mich, meine Küken sind alle."

Warum schuf der liebe Gott die Frau zuletzt ?
Weil er sich bei der Erschaffung des Mannes nicht reinquatschen lassen wollte.

Ein Ostfriese will sich im Ruhrgebiet um einen Job als Bergmann bewerben.
Fragt ihn der Personalchef: "Haben Sie schon mal unter Tage gearbeitet ?"
"Jawohl."
"Und wie tief?"
"In 2000 Metern."
"Noch eine Frage, haben Sie die Grubenlampe am Gürtel oder am Helm getragen?"
"Nachtschicht hatte ich nie."

"Herr Direktor, ich möchte eine Woche Urlaub haben, meine Frau ist krank."
"Sie lügen, Ihre Frau hat vorhin gerade angerufen, sie ist überhaupt nicht krank."
"Jetzt lügen Sie aber, ich bin gar nicht verheiratet."

"Heute habe ich 0,8 Promille erreicht."
Der Kollege: "Wie hast du das gemacht?"
Antwort: "Ich habe 3 Tage nichts getrunken!"

Ein Jäger, ein Angler und ein Politiker kommen in den Himmel. Petrus sagt:
"Ihr habt mir etwas zuviel gelogen im Leben. Bevor ihr rein dürft, müßt ihr durch einen Sumpf waten und je mehr ihr gelogen habt, desto tiefer werdet ihr einsinken."
Der Jäger eilt gleich los, steckt bis zu den Schultern im Sumpf.
"Oweia, mein Jägerlatein immer"  denkt er sich, dreht sich um, da steht der Angler nur bis zu Knöcheln im Sumpf. "Was denn, Du mit Deinem Anglerlatein, Du müßtest doch genauso tief drinne stecken wie ich !!!"
"Nee, ich steh auf den Schultern vom Politiker."

Was ist der Unterschied zwischen einem Hochzeitsmarsch und einem Militärmarsch ??
--- Gibts keinen, beide führen in den Kampf. ---

In der Schule:
Der Lehrer zu seinen Schülern:
"er badet....sie badet...er/sie/es badet....wir baden,  welche Zeit ist das.....?...."
Fritzchen: "Samstag abend".

3 Katzen kommen in den Himmel und stehen nun vor Petrus.
Petrus sagt: "Ihr habt einen Wunsch frei".
Die Katzen: "Wir wünschen uns weiche weiße Wolken zum Kuscheln."
Petrus erfüllt ihnen den Wunsch und verspricht, nach 1 Woche mal nach ihnen zu sehen.
Am nächsten Tag kommen einige Mäuse in den Himmel.
Petrus sagt: "Ihr habt einen Wunsch frei."
Die Mäuse: "Wir möchten längere Beine und Rollschuhe, dann werden wir noch flinker und schneller".
Petrus erfüllt ihnen den Wunsch.
Nach 1 Woche besucht er nun die Katzen und fragt sie:
"Wie gefällt es Euch auf den weichen weißen Wolken?"
Die Katzen: "Hier ist es supertoll, die weichen weißen Wolken sind ein Traum aber das Beste....ist das Essen auf Rädern".

Geht einer ins Geschäft und verlangt ein Paar Schuhe.
Der Verkäufer: "Mein Herr, wir führen nur Waren für Raucher."
"Na und ? Ich bin Raucher !"

"Hast Du schon gehört?  Ein Bug im Firefox erlaubt es jedem, übers Internet Deine Festplatte zu lesen."
"Weiß ich, deshalb bleibe ich ja auch bei Firefox."
"???"
"Na, wenn's ein Microsoft-Bug wäre, dann dürfte jeder meine Festplatte auch noch beschreiben."

Der Papst hat als Frau verkleidet die Sparkasse überfallen.
Wenn er als Frau verkleidet war, woher wusste man dann, dass es der Papst war?
An den Lippenstiftspuren auf dem Teppichboden!

Zwei Freundinnen unter sich.
"Warum hast du denn mit dem Millionär Schluß gemacht ?"
"Ach, ich war kürzlich mit dem in der Sauna. Du glaubst gar nicht, wie der ohne Brieftasche alt aussieht !"

Streitgespräch auf der CeBIT.
Der Linux-Erfinder Linus Torwalds diskutiert mit der Microsoft-Führungsriege über die Zukunft der Betriebssysteme. Plötzlich stürmt Lara Croft die Bühne, ein Maschinengewehr im Anschlag:
"Wer ist Linus Torwalds?"
Schadenfroh zeigen die Microsoft-Leute auf den Mann mit dem Pinguin-T-Shirt.
Lara: "Linus, wirf dich hin..."

Ein Transvestit, ziemlich alkoholisiert, hat sich verlaufen und landet in einer Kirche. Außer ihm ist dort nur noch ein junger Priester im vollen Ornat. Als der Geistliche, das Weihrauchgefäß schwenkend, in seinen langen Gewändern an ihm vorüberwallt, kann er sich nicht länger beherrschen:
"Ihr Kleid ist einfach fetzig - 'ne Übershow, Frollein! Aber haben sie schon gemerkt, daß ihre Handtasche brennt?"

Sagt ein Penner zum anderen:
"Haste schon gehört, Paul arbeitet jetzt neuerdings."
"Jaja, für Geld macht der alles."

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.
Der Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."
Der  Mann: "Die war so doof, die musste ich einfach erschlagen!"
Richter:  "Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, dass die Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben  Sie uns   bitte eine plausible Erklärung."
Darauf der Mann: "Das war  folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Stock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was Schlimmes  mit den Kindern unserer Portiersfamilie. 'Ja,' sagt meine Frau, 'das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht.'  Ich sage: 'Nein, was Du meinst, sind Pygmäen.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'Pygmäen,  das ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen.' Ich sage: 'Das ist Pigment.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben.' Ich sage: 'Das ist Pergament!' 'Nein,' sagt meine Frau, Pergament ist,wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht...'   Herr Richter, Sie können sich  vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif - 'Liebling, guck mal, was hier steht!' Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt: 'Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des  Zuhälters 15.' Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht: 'La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Lois XV.   Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'das musst du wörtlich übersetzen: La Marquise - das Sonnendach Pompadour - das Handtäschchen la Maitresse - die Lehrerin Lois XV - der Zuhälter 15.  Ich muss das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt.' Ich sage: 'Du meinst einen Lektor.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'Lektor war der griechische Held des Altertums.' Ich sage: 'Das war Hektor, und der war Trojaner.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektor ist ein Flächenmaß.' Ich sage: 'Das ist ein Hektar.' 'Nein,'  sagt meine Frau, 'Hektar ist der Göttertrank.' Ich sage:  'Das ist der Nektar.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'Nektar ist ein Fluss in Süddeutschland.' Ich sage: 'Das ist der Neckar.' meine Frau: 'Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras  ich am Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo  gesungen.' Ich sage: 'Das heißt Duett.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen.' Ich sage: 'Das ist ein Duell.' 'Nein,' sagt meine Frau, 'Duell ist,  wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen finsteren Bergloch   herauskommt.'     Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen..."
Betretenes Schweigen, dann der Richter:
"Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."

"Warum heiratest du nicht?"
"Ganz ehrlich gesagt, weil ich dauernd an Deine Frau denke."
"Was? Meine Frau! Du Schuft!"
"Keine Angst! Ich fürchte nur, daß ich auch so eine erwische..."

Ein Türke, ein Wessi und ein Ossi stehen vor dem lieben Gott. Der liebe Gott zum Türken:
"Du hast viel gelogen in Deinen Leben - als Strafe bekommst Du 100 Stockhiebe aufs Kreuz, hast aber einen freien Wunsch!"
Der Türke sagt: "Dann nehme ich ein Kissen auf den Buckel."
Beim Wessi ist es genauso, auch er nimmt ein Kissen.
Der liebe Gott nun zum Ossi:
"Du hast in zwei Staaten gelebt, hast noch mehr gelogen als die anderen und bekommst dafür 200 Stockhiebe auf's Kreuz, hast aber auch zwei Wünsche frei!"
Der Ossi zum lieben Gott:
"1. Wunsch: Ich nehme 300 Hiebe."
"2. Wunsch: Bindet mir den Wessi auf den Buckel!..."

Ländliche Idylle in Sachsen-Anhalt. Das Schwein steht im Stall und frißt. Kommt auf einmal der Hofhund rein, leckt dem Schwein über den Allerwertesten und verschwindet wieder, bevor das Schwein etwas erwidern kann. Keine fünf Minuten später geht die Stalltür wieder auf, der Hund kommt wieder rein, das gleiche Schauspiel. So langsam wird unser Schwein stutzig. Als wieder nach 5 Minuten die Tür aufgeht, sagt das Schwein zum Hund:
"Warte mal, es ist ja nicht so, dass mir das, was Du da machst, nicht gefällt, aber WARUM machst Du das?"
Darauf der Hund:
"Ich hab vor zwanzig Minuten einen Wessi gebissen und nun werd' ich den Geschmack einfach nicht wieder los..."

Boris Jelzin, Bill Clinton und Gerhard Schröder saßen zusammen.
Jelzin: "Ich habe 12 Leibwächter, einer will mir ans Leben, und ich weiß nicht ,wer."
Clinton: "Ich habe 12 Praktikantinnen, eine hat Aids , und ich weiß nicht, welche."
Schröder: "Ich habe 12 Minister, einer ist fähig, und ich weiß nicht, welcher."

Fragt jemand einen Stotterer: " Sag mal, stotterst Du eigentlich immer ?"
"NNNein, nnnur, wwwenn iiich rede !"

Kommen zwei Taubstumme in die Kneipe. Der eine zieht den Vorhang zu, der andere wieder auf.
Der Wirt: " Alles klar Jungs, ein Helles , ein Dunkles !"

Fragt der Mann an der Kasse im Supermarkt die 63-jährige:
"Na Frau Meier, noch 'ne Tüte dazu?" Antwortet diese:
"Nein danke, wenn ich jetzt noch einen Joint rauche, dann vergesse ich wieder die Hälfte..."

Bei Müller's klingelt es an der Haustür.
"Guten Tag, wir sammeln für das städtische Altersheim."
"Mami, Mami, da sind zwei Frauen, die sammeln für das Altersheim!"
"Na gut, dann gib ihnen doch Opa mit!"

Er:
"Liebling, wir sind jetzt seit 20 Jahren verheiratet und Du bist immer nur zärtlich zu mir, wenn Du Geld willst..."
Sie:
"Ja, ist das denn nicht oft genug?"

"Seit 17 Jahren korrigierst Du mich, egal was ich sage!"
"Seit 18 Jahren, mein Lieber, seit 18!"

"Welche Frauen magst du lieber: die, die viel reden, oder die anderen?"
"Welche anderen?"

Die Dame kommt ehrfürchtig-aufgeregt zum berühmten Professor, fragt mit verschwörerischem Unterton:
"Herr Professor, stimmt es, daß Warzen verschwinden, wenn man eine schwarze Katze bei Vollmond an einer Friedhofsmauer begräbt?"
Der Professor kratzt sich den Bart und murmelt:
"Hmmm... Najjaaaa... warum nicht... wenn die Warze auf der Katze war!"

Gespräch unter Männern:
"Ich weiß nicht, ob unsere momentanen Probleme durch Unwissenheit oder Gleichgültigkeit verursacht sind."
"Keine Ahnung, ist mir auch egal."

"Gegensätze ziehen sich an" , sagte der Totengräber und heiratete die Hebamme.

Eine Emanze faucht einen Herrn an, der ihr die Türe aufhält:
"Sie brauchen mir nicht die Türe aufzuhalten, bloß weil ich eine Frau bin!"
"Ich halte ihnen nicht die Türe auf, weil Sie eine Dame sind, sondern weil ich ein Gentleman bin!"

Spaziergänger zum Angler: "Beißen die Fische?"
"Nein, nein, die können Sie ruhig streicheln."

Seit hunderten von Jahren stehen sich im Park zwei Statuen gegenüber, ein junger Römer und eine Göttin, beide nackt. Da erscheint eines Tages eine gute Fee und erfüllt den beiden ihren größten Wunsch - sie dürfen für einige Stunden ihre Sockel verlassen. Die beiden verschwinden im Gebüsch.
Rascheln, Flüstern, Kichern.
"Wir haben noch zehn Minuten", japst er schließlich.
"Gut. Dann hältst du jetzt die Taube fest, und ich scheiße drauf!"

 

 

copyright