Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   normale Witze:
  
     Seite 1
     Seite 2
     Seite 3
     Seite 4
     Seite 5
     Seite 6
     Seite 7
     Seite 8
     Seite 9
     Seite 10
     Seite 11
     Seite 12
     Seite 13
     Seite 14
     Seite 15
     Seite 16
     Seite 17
     Seite 18
     Seite 19
     Seite 20
     Seite 21
     Seite 22
     Seite 23
     Seite 24
     Seite 25
     Seite 26
     Seite 27
     Seite 28
     Seite 29
     Seite 30
     Seite 31
     Seite 32
     Seite 33
     Seite 34
     Seite 35
     Seite 36
     Seite 37
     Seite 38
     Seite 39
     Seite 40
     Seite 41
     Seite 42
     Seite 43
     Seite 44
     Seite 45
     Seite 46
     Seite 47
     Seite 48
     Seite 49
     Seite 50
     Seite 51 >>

  

 





Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

 

 

 

 

   
normale Witze
Seite 24
Als der Patient sich entkleidet, wendet der Arzt sich mit gerümpfter Nase ab.
"Sie sollten mal ein Bad nehmen, mein Verehrtester."
"Aber Herr Doktor, ich bade täglich."
"Dann sollten sie vielleicht mal das Wasser wechseln."

Der Richter wendet sich an den Zeugen:
"Und Sie sind sich sicher, dass der Angeklagte betrunken war, als Sie ihn abends im Wald trafen?"
"Da bin ich ganz sicher, Eurer Ehren", antwortet der Zeuge, "ich kam gerade hinzu, als der Mann ein Glühwürmchen ansprach und um Feuer bat!"

Zwei Manager unterhalten sich.
"Ich finde, das sogenannte Spesenunwesen hat die Moral ganz wesentlich gehoben."
"Wirklich?"
"Früher gab der Chef auf Reisen seine Sekretärin als seine Frau aus, heute gibt er seine Frau als seine Sekretärin aus."

Zwei Bayern und ein Berliner wohnen im selben Hotel.
Plötzlich ist der Berliner verschwunden und die Bayern geben eine Vermisstenanzeige auf.
Fragt der Beamte: "Hatte der Berliner besondere Kennzeichen?"
"Ja, er hatte zwei Arschlöcher!"
"Wie denn das?", fragte der Beamte verwundert.
"Na, immer wenn wir mit ihm in die Hotelbar kamen, sagte der Barmixer, da kommt ja der Berliner mit den beiden Arschlöchern."

"Weißt du eigentlich, was mit kleinen Jungen passiert, die am Sonntagmorgen nicht in die Kirche kommen und stattdessen lieber Fußball spielen?", fragt der Pfarrer.
"Selbstverständlich", sagt Peter, "eines Tages spielen sie in der Bundesliga und verdienen Millionen!"

Der Zoowärter beugt sich über die Löwengrube.
"Was ist?", fragt ein Besucher.
"Das können Sie nicht sehen", erwidert der Zoowärter, "Sie müssen sich hinüberbeugen, ....weiter.....noch weiter......ja, noch weiter .....ja, genauso".
Dann ruft er dem Löwen zu: "Das muss für heute aber reichen..."

Eine Frau geht zu ihrem Arzt und klagt über ihr schlechtes Allgemeinbefinden.
Nach der Untersuchung meint der Doktor:
"Es ist nichts Ernstes. Nehmen Sie einige warme Bäder, bewegen Sie sich viel an der frischen Luft und ziehen Sie sich warm an."
"Liebling", erzählt die Frau abends ihrem Mann, "der Doktor hat mir eine Reise nach Abano verordnet, anschließend vierzehn Tage Wintersport in Davos und außerdem soll ich ab sofort einen Pelzmantel tragen."

"Also , ich nehme das mit Käse überbackene Rinderhackmedaillon in Teigfüllung, dazu fritierte Kartoffelstiftchen in einer würzigen Tomatentunke."
Ruft der Kellner in die Küche:
"Einmal Cheesburger mit Pommes und Ketchup."

"Bitte, Herr Doktor", jammert der Anrufer mitten in der Nacht am Telefon,
"kommen Sie sofort! Meine Frau hat schreckliche Schmerzen auf der rechten Seite, ich glaube, es ist ein Blinddarmdurchbruch."
"Blödsinn", schimpft der im Schlaf gestörte Arzt, der in dem Anrufer den Mann einer früheren Patientin erkennt. "Ich habe doch erst vor drei Jahren Ihrer Frau den Blinddarm rausgenommen. Kein Mensch hat einen zweiten Blinddarm."
"Aber eine zweite Frau, Herr Doktor."

"Angeklagter, was hat Sie vor die Schranken des Gerichts geführt?", will der Richter wissen.
"Mein fester Glaube, Herr Vorsitzender", erklärt der Angeklagte ganz ernst.
"Ihr fester Glaube?"
"Ja, ich habe fest geglaubt, die Bank hätte keine Alarmanlage."

Der Vater zum Sohn:
"Herzlichen Glückwunsch zur Volljährigkeit, mein Sohn. Jetzt kannst du bis zu deiner Hochzeit machen, was du willst."

Auf dem langen Weg durch die Wüste begegnet dem Elefanten eine Heuschrecke.
Er jammert: "Ich bin sooo müde."
Die Heuschrecke hat Mitleid mit ihm und sagt:
"Komm, ich trag' dich ein Stück, aber du darfst nicht die Beine schleifen lassen!"

Ein Schotte kommt in den Himmel. Petrus klärt ihn auf:
"Wir denken hier in ganz anderen Kategorien als Ihr da unten. Für uns ist eine Million Jahre wie eine Minute und eine Million Pfund wie ein Penny."
"Super", sagt der Schotte. "Dann habe ich gleich einen Wunsch: Leih mir doch bitte einen Penny!"
"Aber gern. Wenn eine Minute Zeit hast..."

Was ist der Unterschied zwischen vulgär und eklig?
- Vulgär ist, wenn man beim Ausziehen seine Unterhose gegen die Wand wirft.
- Eklig ist es, wenn sie dort kleben bleibt .....

Schulalltag:
Es geht um die Zeit - Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft.
Am Ende der Stunde fragt der Lehrer:
"Wenn ich sage, ich bin krank, was ist das für eine Zeit?"
Zwischenruf aus den hinteren Reihen: "Eine wunderschöne Zeit."

"Wo waren Sie in der Nacht zum Freitag?" will der Staatsanwalt von dem Angeklagten wissen.
"Also, Herr Staatsanwalt", sagt der Angeklagte missbilligend, "Sie fragen schon genauso wie meine Frau!"

Was ist der Unterschied zwischen Jurassic Park und Microsoft ?
Bei dem einen fressen urzeitliche Ungetüme alles, was ihnen in den Weg kommt und das andere ist ein Film.

Ein Mann fährt von der Arbeit nach Hause, als ihm plötzlich einfällt, dass seine Tochter Geburtstag hat.
Also stürmt er schnell noch in ein Spielzeuggeschäft, schaut sich kurz um und sagt zur Verkäuferin:
"Ich hätte gerne eine Barbie-Puppe."
Die Verkäuferin fragt, welche es denn sein soll:
"Wir haben 'Barbie geht einkaufen' für EUR 29.95, 'Barbie geht an den Strand' für EUR 29.95, 'Barbie geht zum Opernball' für EUR 29.95, 'Barbie fährt in den Urlaub' für EUR 29.95 und dann haben wir noch die 'Scheidungs-Barbie' für EUR 395.00!"
"Was soll denn das," fragt der Mann, "alle Barbies kosten EUR 29.95, nur 'Barbie ist geschieden' kostet EUR 395,00?"
"Ja", sagt die Verkäuferin, " Barbie ist geschieden' kommt ja auch mit Kens Haus, Kens Boot, Kens Flugzeug, Kens Auto und Kens Motorrad!"

An einem eiskalten Wintertag sitzt ein Angler mit dicken Backen am See.
Ein Spaziergänger kommt vorbei und fragt, ob er Zahnschmerzen hätte.
"Nein, aber irgendwie muss ich die Würmer ja auftauen."

"Wer kann mir sagen, wo der Strom herkommt?" fragt der Lehrer.
"Aus dem Urwald." behauptet Peter.
"Wieso aus dem Urwald?" staunt der Lehrer.
"Ja, gestern Morgen, als sich mein Vater rasieren wollte, fluchte er laut vor sich hin: Jetzt haben diese Affen schon wieder den Strom abgestellt!"

Hopsing, ein kleiner Chinese aus Hongkong, war Koch auf einem Schiff. Da er so gutmütig war, machten die Matrosen immer wieder ihre derben Scherze mit ihm. Hopsing lächelte und beklagte sich nie. Schließlich meinten die Matrosen:
"Du bist ein braver Kerl. Von heute an werden wir dich in Ruhe lassen."
"Vielen Dank", erwiderte Hopsing und verbeugte sich lächelnd, "dann ich auch nicht mehl machen Pippi in Suppe!"

Folgende Szene im Cockpit eines Flugzeugs:
Der Pilot schaut nach unten aus dem Fenster - alles Parkett! Daraufhin er zum Copilot:
"Schau mal runter!"
Alles Parkett! Sagt der Copilot zum Bordingenieur:
"Schau mal da runter!"
Alles Parkett! Schließlich rufen sie die Stewardess:
"Schau mal runter!"
Alles Parkett! Darauf die Stewardess trocken:
"Ja klar! Wir sind über Österreich!"
Fragt der Pilot verwirrt:
"Woher willst du das denn wissen?"
Sagt sie:
"Die Österreicher haben alle ein Brett vorm Kopf und immer wenn ein Flugzeug kommt, schauen sie nach oben!"

Eine ältere Dame kommt in eine Zoohandlung und schaut sich die vielen Tiere an. Vor dem Papageienkäfig bleibt sie stehen und fragt:
"Na du kleiner bunter Vogel, kannst du auch sprechen?"
Darauf der Papagei: "Na du alte Krähe, kannst du auch fliegen?"

Bauer Hinnerk hat noch nie in seinem Leben eine Unterhose getragen. Eines Tages hat er Bauchweh, er reitet auf seiner treuen Else zum Arzt. Unterwegs muß er mal. Ohne abzusteigen, zieht er die Hose runter und macht seinen Haufen neben dem Pferd auf den Boden. Später sieht der Arzt, daß Hinnerk keine Unterhose trägt und legt ihm ans Herz, zukünftig eine zu tragen, das sei wärmer und hygienischer. Daraufhin kauft Hinnerk sich sofort eine Unterhose. Als er, auf seiner Else sitzend, wieder einen Haufen machen muß, zieht er die Hose, aber nicht die Unterhose, runter, und verfährt ansonsten wie gehabt. Neugierig blickt er auf den Boden, wo kein Haufen liegt.
Hinnerk bemerkt zufrieden:
''Hygienisch ist 's''. Darauf setzt er sich wieder in seinen Sattel. ''Und warm auch...''

"Ich sag's nicht gerne, Herbert, aber ich habe ein Verhältnis mit deiner Frau!"
"So verlogen sind die Frauen! Mir hat sie erzählt, sie hätte einen blendend aussehenden und intelligenten Liebhaber."

Zwei Mantafahrer wohnen im selben Haus und parken auf dem selben Parkplatz.
Ständig verwechseln sie ihre Autos und merken es immer erst wenn der Schlüssel nicht passt.
Da meint der eine: "Du, ich hab 'ne Idee, eyy. Ich brech' meine Antenne ab, dann können wer die unterscheiden."
Ein anderer Nachbar bekommt das mit und will die beiden ärgern und bricht heimlich auch die andere Antenne ab.
Prompt haben die beiden wieder das gleiche Problem und verwechseln ihre Autos.
Der eine tritt daraufhin seine Rückleuchte ein.
Aber am nächsten Tag ist auch die des anderen kaputt.
Als sie ihre Autos auf diese Weise nach zwei Wochen ziemlich demoliert haben, meint der eine zum anderen:
"Weisste was? So geht das nicht weiter! Ich hab'ne bessere Idee! DU nimmst den ROTEN und ICH den GELBEN!"

Rolf und Heinz am Stammtisch.
Sagt Rolf: "Wusstest du schon, dass Küssen blind macht?"
"Nee, wieso denn das?" fragt Heinz.
"Ja, ich habe gestern ein achtzehnjähriges Mädchen geküßt und heute kann ich meine Frau nicht mehr sehen!"

Der Verkehrspolizist fragt die fette Jutta:
"Warum gehen Sie denn nicht über die Zebrastreifen?"
"Weil Streifen dick machen!"

"Eigentlich wollte ich am Samstagnachmittag zum Pokalspiel fahren. Aber bis man da einen Parkplatz findet und sich durch die Menschenmasse gequält hat ..."
"Ich verstehe. Meine Frau wollte auch, dass ich zu Hause bleibe...."

Am Schwarzen Brett war eines Morgens zu lesen:
"Wie können wir erreichen, dass alle Mitarbeiter pünktlich beim Glockenschlag an ihren Arbeitsplätzen sind?"
Am anderen Tag stand darunter: "Lassen wir einfach den läuten, der als letzter kommt!"

"Weißt du, was ein Kurpfuscher ist?", will Elsa von ihrer Freundin wissen.
"Nee, keine Ahnung!"
"Ganz einfach. Das ist ein Ehemann, der unangemeldet seine Frau in der Kur besucht."

Klagt Frau Palmwedel:
"Als wir jung verheiratet waren, hast du mir stets das größere Stück Fleisch überlassen. Du liebst mich nicht mehr."
"Unsinn , meine Sonne! Ich liebe dich noch immer, nur kochst du eben heute besser."

Die Presse wittert mal wieder eine heiße Spur.
Einer der Journalisten knöpft sich den Minister höchstpersönlich vor.
"Herr Minister", will er wissen, "sind Sie eigentlich ganz sicher, dass Ihre Sekretärin keine Agentin ist?"
Der Minister winkt ab:
"Aber ja, sie hat Kurse als Funkerin, Fotografin und Maskenbildnerin gemacht. Bei so vielen Hobbys kommt sie bestimmt nicht auf dumme Gedanken."

Loeffler kommt spät in der Nacht aus der Kneipe. Sein Weg führt an einer Apotheke vorbei.
Er klingelt und klingelt, bis der Apotheker endlich aufwacht und schlaftrunken fragt: "Was wünschen Sie ?"
"Für 20 Cent Baldriantinktur."
"Was?" schreit der Apotheker, "und deswegen wagen Sie es, mich mitten in der Nacht aus dem Bett zu holen?"
"Aha" , sagt Loeffler, "wenn Sie unhöflich werden, dann gehe ich eben zur Konkurrenz. Gute Nacht."

Dietmar stellt beim Frühjahrsball den Freunden seine neueste Errungenschaft vor.
"Um Gottes willen" , flüstert Walter. "Was ist das nur für ein Weib? Sie bekommt nicht den Mund auf, hat eine Hakennase und krumme Beine."
"Du brauchst nicht zu flüstern", sagt Dietmar, "denn taub ist sie außerdem."

Der Lehrer gibt nicht auf.
"Eine einfache Aufgabe, Hans", sagt er, "wenn du siebzig Euro in deine Hosentasche einsteckst und unterwegs einen Zehneuroschein und einen Fünfeuroschein verlierst, was hast du dann in Deiner Tasche?"
"Ein Loch", antwortet Hans.

Kundin: "Welchen Wein können Sie uns denn zum 10. Hochzeitstag empfehlen?"
Händler: "Das kommt ganz darauf an gnädige Frau! Wollen Sie feiern oder vergessen?"

Die Absperrung zwischen Himmel und Hölle ist beschädigt.
Schickt der Teufel ein Telegramm in den Himmel: "Habe hier unten zweitausendfünfhundert Anwälte befragt. Ihr im Himmel müsst den Schaden bezahlen!"
Erst nach geraumer Zeit trifft eine Antwort aus dem Himmel ein:
"Werden bezahlen. Konnten hier oben leider keinen Rechtsanwalt finden."

Ein Ehepaar streitet sich.
"Schrei du nur", brummt er, "das geht bei mir zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus."
"Kein Wunder", faucht sie, "es ist ja auch nichts dazwischen, was es aufhalten könnte."

Die Sekretärin erzählt allen, die es hören wollen, wie großartig ihr letzter Job war.
"Wir hatten drei Pausen."
"Täglich?"
"Ja", prahlt sie, "dreimal eine Stunde. Dazu eine zusätzliche Lebensversicherung, acht Wochen Urlaub, ein kostenloses Firmenauto..."
"Und warum sind Sie bei der Firma nicht geblieben?"
"Sie ist pleite gegangen!"

Eine Maus und ein Elefant wollen Schlittschuh laufen. Als sie vor dem zugefrorenen Teich stehen, meint die Maus:
"Ich probier's mal und sag dir dann, ob das Eis hält."

Sie verträumt: "Der Sommer steht vor der Tür."
Brummt er: "Wir geben nichts!"

 

 

copyright