Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   normale Witze:
  
     Seite 1
     Seite 2
     Seite 3
     Seite 4
     Seite 5
     Seite 6
     Seite 7
     Seite 8
     Seite 9
     Seite 10
     Seite 11
     Seite 12
     Seite 13
     Seite 14
     Seite 15
     Seite 16
     Seite 17
     Seite 18
     Seite 19
     Seite 20
     Seite 21
     Seite 22
     Seite 23
     Seite 24
     Seite 25
     Seite 26
     Seite 27
     Seite 28
     Seite 29
     Seite 30
     Seite 31
     Seite 32
     Seite 33
     Seite 34
     Seite 35
     Seite 36
     Seite 37
     Seite 38
     Seite 39
     Seite 40
     Seite 41
     Seite 42
     Seite 43
     Seite 44
     Seite 45
     Seite 46
     Seite 47
     Seite 48
     Seite 49
     Seite 50
     Seite 51 >>

  

 






Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

 

Sockenland

 

 

 

 

   
normale Witze
Seite 40
In der Straßenbahn sitzen sich ein Rothaariger und ein Glatzkopf gegenüber.
Sagt der Rothaarige: "Na, wollte der liebe Gott dir keine Haare geben?"
Darauf der Glatzkopf: "Doch, aber nur rote, und die wollte ich nicht."

Rüdiger geht zum Tierhändler:
"Sie haben mir einen Wachhund verkauft, von dem Sie behauptet haben, er sei absolut zuverlässig. Gestern Nacht wurde bei uns eingebrochen, 1000 Euro wurden entwendet. Die Töle hat nicht einmal gebellt."
Sagt der Tierhändler: "Er war vorher bei sehr reichen Leuten, auf kleine Beträge reagiert er nicht."

"Unsere Katze hat bei einer Vogelausstellung den ersten Preis geholt."
"Wieso denn das?"
"Die Käfigtür stand offen..."

Neulich in einem Restaurant.
"Herr Ober", rief der Gast.
"Ja - was ist denn?"
"Was steht denn heute auf der Tageskarte?"
"Na - es gibt: flambierte Pommes , flambierte Steaks, flambierte Teigwaren , flambierte Salate..."
"Aber wieso ist denn alles flambiert?"
"Weil die Küche brennt..."

Im Gefühlsladen:
"Guten Tag. Haben Sie Angst?"
"Natürlich. Wir haben schlotternde Angst, panische Angst und sogar unheimlichen Schiss!"
"Den nehme ich."
"Wieviel bitte ?"
"Eine Hose voll müsste reichen."

Hans und Renate sitzen in einer lauen lauen Frühlingsnacht auf einer Bank im Park. Der Mond scheint, die Sterne funkeln. Sie schweigen.
Plötzlich sagt Hans:
"Willst du mich glücklich machen?"
Renate sieht ihn hingebungsvoll an:
"Ja! Das will ich."
"Gut", sagt Hans, "dann stell mich deiner Freundin Karin vor."

"Stell dir vor, bei der Operation hat der Arzt einen Schwamm in meinem Magen vergessen."
"Wie schrecklich, du hast sicher furchtbare Schmerzen?"
"Nein, aber dieser ständige Durst..."

Eine Oma geht zum Arzt:
"Herr Doktor, ich habe Blähungen, die riechen nicht, die stinken nicht, aber es ist mir so unangenehm."
Der Doktor verschreibt ihr Tabletten mit der Auflage, in 14 Tagen zur Untersuchung zu kommen.
Der Untersuchungstag ist da.
Sagt die Oma: "Herr Doktor, was haben Sie mir da für Tabletten gegeben? Die Blähungen sind noch immer da, aber die stinken jetzt fürchterlich!"
"Okay", sagt der Doktor, "das Problem mit Ihrer Nase ist behoben, jetzt schauen wir erst mal, dass wir Ihre Ohren wieder hinbekommen".

Der Bergmann kommt nach der Schicht nach Hause. Als er sich umzieht, ruft seine Frau:
"Dein linkes Bein ist ja noch ganz schwarz."
"Dann muss ich wohl im Gedränge das Bein eines Kumpels gewaschen haben."

"Stört es Sie beim Rauchen, wenn ich esse?" fragt die Dame schnippisch im Restaurant.
"Aber nein", antwortet der Tischnachbar, "ich kann die Kapelle trotzdem ganz gut hören."

Der Lehrer über Sauberkeit:
"Womit putzt man sich die Zähne?"
"Mit einer Zahnbürste."
"Gut, Veit, hast du eine?"
"Nein, Herr Lehrer."
"Haben deine Eltern eine Zahnbürste?"
"Nicht dass ich wüsste."
"Woher weißt du dann, das es Zahnbürsten gibt?"
"Wir verkaufen sie in unserem Geschäft."

"Erlauben Sie mal die Frage Herr Frank. Warum schreiben Sie den Jahresabschluss nur in Rot?"
"Weil wir keine schwarze Tinte mehr haben, Herr Direktor!"
"Dann kaufen Sie gefälligst schwarze Tinte!"
"Kann ich nicht machen, Herr Direktor, dann stehen wir wieder in den roten Zahlen!"

Schwer verletzt wird Herr Rucktaschel ins Krankenhaus eingeliefert. Fragt ihn die Aufnahmeschwester:
"Sind Sie verheiratet?"
"Nein, mich hat ein Auto angefahren."

Sagt der Bauer:
"Wenn ich gewusst hätte, dass man Wasser auch saufen kann, dann hätte ich meinen Hof noch!"

Fünfzehn Minuten nach dem Start vom Flughafen Berlin-Tempelhof nach München macht der Pilot eine Durchsage:
"Meine Damen und Herren, eines unserer Triebwerke hat versagt. Aber es gibt nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Wir haben immer noch drei Triebwerke übrig. Unser Flug wird lediglich eine Stunde länger dauern als wir es geplant hatten."
Dreißig Minuten später macht er erneut eine Durchsage:
"Leider ist uns noch ein Triebwerk ausgefallen. Der Flug wird noch zwei Stunden länger dauern. Machen Sie sich aber keine Sorgen, wir können bestens mit zwei Triebwerken fliegen."
Eine Stunde später meldet sich der Pilot wieder:
"Ein weiteres Triebwerk hat seinen Geist aufgegeben, unsere Ankunft wird sich um drei Stunden verzögern. Machen Sie sich aber keine Sorgen... wir haben noch immer ein Triebwerk übrig."
Ein Bayer verdreht die Augen und wendet sich an die Frau neben ihm:
"Wenn wir noch ein Triebwerk verlieren, sind wir den ganzen Tag in der Luft."

Morgengymnastik im Radio:
"Beginnen wir gleich mit der heutigen Übung, liebe Zuhörerinnen und Zuhörer - also auf... nieder... auf... nieder...und nun wechseln wir das Augenlid, und auf... nieder..."

Weinend fällt die Reserl am Bahnhof ihrem Vater um den Hals:
"Vadder, i krieg a Kind."
"Entsetzlich. Jetzt warst du fünf Jahre auf dem Internat und sprichst noch immer Dialekt."

Zwei Irre finden einen Fahrradlenker. Sagt der eine zum anderen:
"Schau mal, ein Auto!"
Meint der andere:
"Klasse, lass uns ne Runde drehen!"
Die beiden fahren ein Stück herum. Meint der eine:
"Ich glaube wir müssen tanken."
Sie fahren an die Tankstelle.
Meint der Tankwart:
"Was wollt Ihr denn hier? Bei Euch ist wohl ne Schraube locker."
Sagt der eine Irre zum anderen:
"Kaum hat man ein neues Auto, schon fangen die Reparaturen an!!!"

"Ich fordere 10.000 Euro Schmerzensgeld von ihnen. Schließlich sind Sie über mein Bein gefahren."
"Halten Sie mich für einen Millionär?"
"Und Sie? Halten Sie mich für einen Tausendfüßler?"

Ein Junggeselle wird gefragt, ob er sich denn nicht mal langsam verheiraten möchte.
"Och", sagt der, "wozu denn? Ich habe zwei Schwestern, die sich um mich kümmern. Ich werde von ihnen mit allem versorgt, was ich brauche."
"Nun ja", hält man dem Junggesellen entgegen, "aber auch zwei Schwestern können doch niemals eine liebevolle Gattin ersetzen."
"Wieso nicht? Es sind doch nicht meine Schwestern ..."

Als Klein-Lisa mit ihrer Mutter durch den Zoo spaziert, kommen die beiden an einem Tigerkäfig vorbei.
Vor dem Käfig steht ein Schild mit der Aufschrift: 'Frisch gestrichen'.
Lisa guckt ganz nachdenklich auf den Tiger und sagt dann zu ihrer Mutter:
"Eigentlich schade, ich dachte immer, die Streifen seien echt..."

Sitzen 22 Liliputaner in einer Bar. Kommt ein Mann rein und fragt:
"Ist der Kicker kaputt?"

"Na, hattest du auf deiner Griechenlandtour Schwierigkeiten mit deinem neuen Sprachcomputer?"
"Ich nicht, aber die Griechen..."

Der besorgte Vater hat seinen Jüngsten beim Rauchen erwischt:
"Ja weißt du denn nicht, wie schädlich Zigaretten rauchen in deinem Alter ist?!"
"Sicher, Vati," gesteht der Kleine, "aber die andern lachen mich immer aus, wenn ich mir 'ne Pfeife anstecke..."

Ein Mann kommt an einem Brunnen in Irland vorbei. Er schaut ihn sich an und überlegt, wie tief er wohl ist. Also hebt er einen kleinen Stein auf und wirft ihn hinein. Und er lauscht, lauscht, lauscht, hört aber den Aufprall nicht.
Also denkt er sich: "Ich werde wohl einen größeren Stein brauchen!"
Gesagt getan, er findet eine Riesenklamotte von Stein, wuchtet ihn mit letzter Kraft hoch und wirft ihn in den Brunnen. Und während er noch auf den Aufprall horcht, sieht er auf einmal eine Ziege, die in einem Affenzahn auf ihn zurennt und in den Brunnen springt.
Er denkt sich: 'Mensch, ist das hier ein seltsames Land, wo bin ich denn hier gelandet?'
Nach einer Weile kommt ein zweiter Mann hinzu und fragt: "Hast du meine Ziege gesehen?"
"Ich weiß ja nicht, ob es deine war, das war ein seltsames Viech, die ist doch echt in den Brunnen gesprungen!"
"Nein, meine kann das nicht gewesen sein, die hab ich an einen großen Stein festgebunden..."

Ein Schotte beim Friseur:
"Was kostet einmal Haare schneiden?"
"Sechs Schillinge."
"Und Rasieren?"
"Drei Schillinge!"
"Gut, dann rasieren Sie mir den Schädel..."

Im Zoo.
Ein Mann rennt auf einen Polizisten zu und gesteht:
"Ich habe ein Stein in den Löwenkäfig geworfen!"
"Wurde das Tier dabei verletzt?" erkundigt sich der Polizist.
"Nein".
Ein zweiter und dritter Mann kommen auf den Polizisten zu, und gestehen das gleiche.
"Wurde das Tier verletzt?" will der Polizist wieder wissen.
"Nein", sagen beide.
Etwas später kommt ein Mann mit total zerfetzter Kleidung jammernd auf allen vieren zu dem Polizisten gekrochen.
"Ihr Name?"
"Einstein..."

Eine Frau ruft beim Radio an:
"Ich habe gestern eine Geldbörse gefunden, da waren 5.000 Euro drin. Außerdem habe ich noch eine Visitenkarte in dieser Börse entdeckt. Diese ist auf den Namen Jochen Maier, Breite Strasse 9... ausgestellt. Bitte spielen Sie irgendein schönes Lied für diesen Mann...".

Neulich in einer Berner Schule. Der Lehrer fordert Sami auf, einen Satz mit den beiden Wörtern "Vetter" und "fetter" an die Tafel zu schreiben.
Sami schreibt: "Gestern war ich bei meinem Vetter, der wird immer fetter."
"Das ist aber nicht sehr fein", tadelt der Lehrer, "zum Beispiel von einem Schwein kann man sagen, es werde immer fetter!"
Sami korrigiert den Satz sofort: "Gestern war ich bei meinem Vetter - das Schwein wird immer fetter."

Möllners verabschieden sich auf einer Party vom Gastgeber:
"Warum wollen Sie denn schon gehen?", fragt dieser ganz erstaunt.
"Ach, wissen Sie", mein Herr Möllner mit einem Seitenblick auf seine Frau, "wir haben noch einen langen Streit vor uns."

Ein Mann kommt zum Arzt und klagt, dass er nicht schlafen kann.
Der Arzt verschreibt ihm darauf Zäpfchen.
Fragt der Mann:
"Wie schnell wirken die denn?"
Der Arzt darauf:
"Sehr schnell!"
"Wie schnell?"
"Wenn Sie morgens aufwachen, steckt ihr Finger noch im Hintern."

Ein etwas angeheiterter Berliner will mit seiner Frau in einen Bus einsteigen.
Sagt der Busfahrer: "Nee, Männeken, mit so einem Affen nehm ick Ihnen nicht mit."
Dreht sich der Berliner um und sagt zu seiner Frau: "Haste gehört, du musst loofen."

Im Drei-Sterne-Lokal. Ein Bayer und ein Berliner haben soeben ihr üppiges Sechs-Gänge-Menü beendet.
Der Bayer winkt den Ober herbei, um zu zahlen.
Doch da tönt es auf Berlinerisch:
"Ick uebanehme det."
Schlagzeile am nächsten Tag:
BAYRISCHER BAUCHREDNER ERWÜRGT AUFGEFUNDEN!

In einer Nervenklinik wird ein Neuankömmling untersucht und er muss den Inhalt seiner Hosentasche ausleeren.
Das Taschenmesser wird ihm natürlich abgenommen, ein Stück Kreide und einen 5 Euro Schein darf er aber behalten.
Dann muss er zu den übrigen Insassen der Klinik.
Nach einigen Minuten gibt es ein Gejohle und Geschrei im Aufenthaltsraum und ein Pfleger geht hin um nachzuschauen, was da los ist.
Er öffnet die Tür und stellt fest, dass der Neue in der Mitte steht und alle anderen Beulen am Kopf und zerschundene und blutige Gesichter haben.
Der Pfleger fragt: "Was ist denn hier los?"
Darauf antwortet der Neuling:
"Nichts besonderes, ich habe mit der Kreide einen Strich an die Wand gemalt und gesagt, wer da rüberspringt, bekommt den 5 Euro Schein!"

Eines Nachts im alten englischen Schloss. Ein Gast, der durch die Korridore irrt, trifft auf ein Gespenst, welches ihm traurig berichtet:
"Ich bin schon seit über vierhundert Jahren hier."
"Ah, das trifft sich gut, dann wissen Sie doch sicher wo hier die Toiletten sind..."

Ein Europäer und ein Japaner streiten sich. Nach einiger Zeit eskaliert der Streit und beide werden handgreiflich - zack, auf einmal liegt der Europäer auf dem Boden.
"Was war denn das?", fragt er seinen Gegner.
"Das kommt aus meiner Heimat, das war Karate."
Sie raufen weiter, nach ein paar Sekunden liegt der Europäer wieder auf dem Boden.
"Das kommt auch aus meiner Heimat, das war Judo", sagt der Japaner.
Sie raufen weiter, auf einmal liegt der Japaner auf dem Boden.
"Was war denn das?", fragt dieser erstaunt.
"Das kommt auch aus deiner Heimat", antwortet der Europäer, "das war ein Wagenheber von Toyota..."

Die beiden Freundinnen sitzen an der Bar.
"Siehst du den dicken Industrieboss da drüben, Vera? Mit dem möchte ich nicht verheiratet sein."
"Als Mann käme er für mich auch nicht in Frage. Vom dem müsste man erfolgreich geschieden sein..."

David Copperfield musste seine Polen-Tournee abbrechen, weil er die Eintrittskarten nicht mal zur Hälfte verkaufen konnte!
Erklärung: Naja, die Polen sind halt daran gewöhnt, dass Sachen verschwinden...

Neuestes Ergebnis der Marktforschung:
Billige Sofas setzen sich mehr und mehr durch.

Ein Bayrischer Bauer bringt seine Sau zur Ausstellung und gewinnt den 1. Preis.
Zu Hause sagt er zu seiner Frau:
"Does is der erste Sau-Preis, über den i mi freu!"

 

 

copyright