Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   normale Witze:
  
     <<  1 - 50

     Seite 51
     Seite 52
     Seite 53
     Seite 54
     Seite 55
     Seite 56
     Seite 57
     Seite 58
     Seite 59
     Seite 60
     Seite 61
     Seite 62
     Seite 63
     Seite 64
     Seite 65
     Seite 66
     Seite 67
     Seite 68
     Seite 69
     Seite 70
     Seite 71
     Seite 72
     Seite 73
     Seite 74
     Seite 75
     Seite 76

  

 






Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

 

Sockenland

 

 

 

   
normale Witze
Seite 57
"Herr Ober, was können Sie mir empfehlen?"
"Flambierte Bohnensuppe, flambiertes Schnitzel, flambiertes Eis..."
"Warum ist denn alles flambiert?"
"Die Küche brennt!"

Frauen unter sich:
"Aber liebste Freundin, warum lassen Sie Ihrem Mann den Hausschlüssel. Sie treiben ihn ja bloß zum Leichtsinn damit."
"Ich wollte ihm eine Freude machen. Er zeigt ihn so gern ganz stolz bei Freunden herum. Er weiss nur nicht, dass er nicht passt."

Susi verlebt ihren Urlaub in Monaco. Dummerweise begegnet sie dort ihrem Chef, als sie gerade aus einer Luxuxlimousine aussteigt.
"Nanu, Fräulein Susi, wie kommen Sie denn zu diesem tollen Wagen. Soviel verdienen Sie doch garnicht."
"Ich nicht, aber der Besitzer des Wagens."

Fragt die Tante:
"Hilfst Du auch immer schön Deiner Mutter?"
Sagt der Kleine:
"Klar. Ich muss immer die Silberlöffel zählen, wenn Du gegangen bist...!"

Im Rahmen seiner Pfarrerausbildung musste unser Pastor einen Gottesdienst in einer ihm nicht vertrauten Kirche halten.
Unbewusst suchte er etwas, um sich festzuhalten und fand einen Bolzen, der in die Kanzel hineinragte.
Während des Gottesdienstes spielte er die meiste Zeit damit herum. Zu seiner grossen Erleichterung schien die kleine Gemeinde höchst aufmerksam. Nach dem
Gottesdienst kam einer der jungen Diakonen auf ihn zu und meinte, er habe sich gut gehalten, angesichts seiner Nervosität.
"Woher wussten Sie, dass ich nervös war?" fragte er.
"Nun" antwortete der Diakon, "während der gesamten Predigt drehte sich das an die Kanzel gedübelte Kreuz wie ein Propeller!"

Frau Müller sinniert:
"Ich würde mich ja von ihm scheiden lassen, wenn ich nur wüsste, wie ich das anstelle, ohne ihn glücklich zu machen..."

Klein Fritzchen sitzt unter 'nem Birnbaum und sieht den Birnen beim Runterfallen zu...
Und tatsächlich - nach ein paar Minuten fällt eine Birne vom Baum - und Fritzchen freut sich...
Ein paar Minuten später fallt die nächste Birne - und Fritzchen freut sich...
So geht das noch 3 oder 4 Birnen lang weiter...
Plötzlich jedoch löst sich die nächste Birne von ihrem Ast, fällt aber nicht zu Boden, sondern fängt an, um den Birnbaum herumzufliegen...
Fritzchen wundert sich natürlich darüber, und sagt zu der Birne:
"Hey Birne, warum fällst Du nicht zu Boden, wie alle anderen Birnen vorher?"
Antwortet die Birne: "Du kennst mich wohl nicht? Ich bin doch die BIRNE MAJA!"...

Der Mathelehrer steht vor der Tafel, auf der die Funktionen f1(x)=0 unf f2(x)=1/x gemalt sind.
Er erklärt: "Sie treffen sich im Unendlichen."
Darauf eine Schülerin: "Wie romantisch!"

Treffen sich zwei Freunde wieder.
"Was machst du denn so?" fragt der eine.
"Ich habe eine Kneipe in der Sahara."
"Aber da kommt doch ganz selten ein Mensch hin."
"Stimmt schon. Aber wenn mal einer kommt - was meinst du, was der für einen Durst hat."
"Jawoll", antworten die Rekruten, "und 'Gute Nacht'!""

Tratschen zwei Frauen im Treppenhaus:
"Die Hubers in der Wohnung über uns sind aber wirklich eine nette Familie", sagt die eine, "die sind sieben Leute und schon am frühen Morgen hört man sie tanzen
und das ganz ohne Musik."
"Die sind nicht fröhlich", meint die andere, "die haben nur ein Klo."

"Herr Ober, was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Braten zu achtfünfzig und elffünfzig?"
"Der teurere Braten schneidet sich leichter."
"Dann ist er also zarter ?"
"Das nicht, aber wir geben ein schärferes Messer dazu !"

Ein Mantafahrer, ein BMW-Fahrer und ein Daimlerfahrer hängen am Lügendetektor.
Daimlerfahrer: "Ich denke, ich habe das schönste Auto."
"Piep!"
BMW-Fahrer: "Ich denke, ich habe das schnellste Auto."
"Piep!"
Mantafahrer: "Ich denke..."
"Piep! Piep! Piep!"

2 Kinder vor der Toilette: "Ich geh' da nich' rein, da in der Ecke steht ein Igel!"
"Das ist doch kein Igel, das ist doch die Klobürste!"
"Wir ham' sowas nich', wir nehm' Papier..."

Ein Franzose, ein Russe und ein Ami kommen für 20 Jahre in den Knast. Jeder darf sich wünschen, was er mit in den Bau nimmt.
Der Franzose wünscht sich eine Frau, der Russe 50 Kisten Wodka und der Ami 50 Stangen Marlboro.
Nach 20 Jahren kommen alle 3 wieder raus.
Der Franzose ist mittlerweile Vater von 10 Kindern, der Russe ist total blau und der Ami hat 'ne Zigarette im Mund und fragt: "Hat mal einer Feuer?"

Stehen 3 Professoren um einen Fahnenmast rum, kommt ein Handwerker vorbei und fragt, was die da machen.
Sagt einer: "Wir überlegen die beste Methode, die Höhe vom Mast zu ermitteln."
Da nimmt der Handwerker den Mast aus der Halterung, legt ihn quer vor sich hin, misst mit einem Maßband nach, sagt "6 Meter 80", steckt ihn wieder rein und geht
weiter.
Kommentar der Professoren: "Typisch Prolet. Wir fragen ihn nach der Höhe und er gibt uns die Länge."

Der Chef eines großen deutschen Konzerns betrachtet seinen Buchhalter.
"Sagen Sie, Herr Müller, Sie schauen aber garnicht gut aus, geht es Ihnen schlecht."
"Nein, nein, es ist nur, weil ich die ganze Nacht über meiner Steuererklärung gesessen habe, über meiner privaten. Und mit den fehlenden Beträgen komme ich nicht
zurecht."
"Fällt Ihnen da kein fauler Dreh ein, Herr Müller."
"Nein, Chef."
"Dann betrachten Sie sich als gekündigt, für uns sind Sie nicht der richtige Mann!"

Sie: ''Aber Schatz das ist doch gar nicht unser Baby!''
Er: ''Psst, nicht so laut. Aber der Kinderwagen ist besser.''

Ein Mantafahrer nimmt eine alte Frau mit.
Nach einer Weile fragt diese: "Warum fahren Sie denn so nahe an der Mauer entlang?"
"Das ist keine Mauer, Oma, das ist der Bordstein!"

Der Arzt bekommt von einem Patienten ewig sein Geld nicht.
Schliesslich will er den Geizkragen auf dezente Weise auf seine Schulden hinweisen. Er schickt dem Schuldner ein Foto seiner vier Kinder und schreibt dazu:
"Das ist der Grund, aus dem ich dringend mein Geld brauche."
Schickt ihm der Patient das Foto einer Blondine im Bikini und schreibt dazu:
"Das ist der Grund, aus dem ich nicht zahlen kann!"

"Herr Ober, die Karte bitte."
"Bitte schön."
"Ich hätte gerne einmal 63."
"Darf es auch ein 95 sein?"
"Oh nein, 95 vertrage ich nicht so gut, welche Nummer haben den Pommes?"
"08-15"
"Gut dann etwas 08-15 mit wenig 7."
"7 ist die Mehrwertsteuer."
"So? Und was ist 00 bei Ihnen?"
"Das Klo."
"Oh, das hier ist bestimmt lecker, das hat so eine lange Nummer, ich hätte also einmal 1375699."
"Das ist unsere Telefonnummer."

Bollewetzer steigt in den Bummelzug Karlsruhe-Stuttgart. Bei ihm im Abteil sitzt ein Schwabe, der alle paar Minuten in die Hände klatscht. Das macht Bollewetzer
nervös und er fragt:
"Warum machen Sie das dauernd, werter Herr?"
"Ja - wissen Se, i fahr nach Klatschhausen, un i mach des, damit i den Name von dem Ort net vergiß."
"Dann gehe ich doch lieber in das Nebenabteil", sagt Bollewetzer.
Grinst der Schwabe:
"Tuen Sie des lieber net. Da sitzt einer, der muss nach Pfortzheim."

''Läuft Ihr Mann auch dauernd den Mädchen nach?''
''Ja, aber seit seiner Pensionierung schafft er es nur noch, wenn es bergab geht.''

"Herr Ober, bitte schliessen Sie doch das Fenster."
"Zieht es, mein Herr?"
"Ja. Mein Schnitzel ist schon zum zweitenmal vom Teller geweht worden!"

Die kesse Anna geht an der Landstraße spazieren. Stoppt neben ihr ein schicker Wagen.
"Was kann ich für dich tun, schönes Kind?", fragt der Fahrer.
"Fahren Sie in Richtung Osten?"
"Selbstverständlich", versichert der Aushilfscasanova."
"Fein", freut sich Anna. "Dann grüßen Sie die Chinesen von mir."

Frauen unter sich.
"Warum hast du denn den dicken Steffen geheiratet?"
"Weil er Geld hatte."
"Und warum hast du dich wieder von ihm scheiden lassen?"
"Weil ich es jetzt habe."

"Was ist denn mit meinem Rasierpinsel los", ruft der Ehemann am Morgen aus dem Bad. "Der ist ja nicht mehr zu gebrauchen."
"Versteh ich nicht", meint seine Frau, "gestern beim Lackieren des Stuhls ging er doch noch ganz prima."

Ein bekannter Posaunist hat versehentlich 2 Jobs angenommen, eine bei den Philharmonikern und eine im städtischen Orchester.
Einen Job muss er nun abgeben. Er fragt seinen Hausmeister:
"Sagen Sie mal, können Sie mich am Sonntag im städtischen Orchester mit der Posaune vertreten?"
"Wie, ich? Ich kann doch gar nicht Posaune spielen."
"Ist doch gar nicht so schlimm, da sitzen noch 5 andere Posaunisten, machen Sie einfach das nach, was die vormachen."
Der Hausmeister lässt sich überreden und dackelt ab. Montags treffen sie sich wieder.
"Na, wie war's?" fragt der Posaunist, "hat alles geklappt bei der Aufführung?"
"Von wegen geklappt," antwortet der Hausmeister, "die anderen 5 waren auch Hausmeister!..."

Unterhalten sich zwei Freunde.
"Ich habe mir letzte Woche eine Kenwood Anlage gekauft!"
"Eine Kenwood-Anlage - echt? Ich glaub ich werd verrückt! Echte Kenwood - ich dachte die machen nur Heckscheiben..."

Die ältere Dame beschwert sich bei der Anzeigenabteilung der Lokalzeitung.
"Sie haben unter ´Ehewünsche´ meine Fotoannonce veröffentlicht. Es hat sich aber niemand gemeldet."
"Versuchen Sie es doch mal unter ´Antiquitäten´!"

Ein Mann erzählt seinen Freunden:
"Ich will ja nicht behaupten, dass meine Frau eine giftige Zunge hat. Aber die Eingeborenen aus Afrika nehmen einen weiten Weg auf sich, um die Spitzen ihrer Pfeile
mit der Spucke meiner Frau zu benetzen."

Ein Mann überlegt, wie er ein paar Tage Sonderurlaub bekommen kann.
Am besten scheint es ihm, verrückt zu spielen, damit sein Chef ihn zur Erholung nach Hause schickt.
Er hängt sich also im Büro an die Zimmerdecke.
Da fragt ihn seine Kollegin, warum er das denn tut, und er erklärt es ihr.
Wenige Minuten später kommt der Chef und sieht seinen Angestellten an der Decke hängen.
"Warum hängen Sie an der Decke?"
"Ich bin eine Glühbirne!"
"Sie müssen verrückt sein, gehen Sie mal für den Rest der Woche nach Hause und ruhen sich aus. Montag sehen wir dann mal weiter."
Der Mann geht, die Kollegin aber auch.
Auf des Chefs Frage, warum sie denn auch gehe, sagt sie:
"Im Dunkeln kann ich nicht arbeiten."

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt, und ist bekannt dafür, Arbeiter die nicht
alles geben sofort zu feuern.
Also am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt.
Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden werde.
Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienen Sie in der Woche?"
Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: " 300,- EUR die Woche, wieso?"
Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit ihn an mit den Worten:
"Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und komme nie wieder hierher!!."
Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat das Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter:
"Kann mir jemand sagen was dieser faule Sack hier gemacht hat?"
Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter:
"Pizza geliefert!"

"Hast Du auch deinen Lebertran genommen, Veit?" fragt die Mutter.
"Ja, sicher, " antwortet dieser treuherzig, "eine ganze Gabel voll!"

Bei der Musterung erscheint ein junger Mann mit schmutzigen Füßen.
Als erstes lässt der Stabsarzt eine Wanne mit Wasser kommen und fragt dann den jungen Mann:
"Wissen Sie, warum ich die Wanne hierherstellen ließ?"
Der junge Mann: "Ja, Sie wollen mich für die Marine testen!"

Der Teufel besucht Petrus und fragt ihn, ob man nicht mal ein Fußballspiel Himmel - Hölle machen könnte. Petrus hat dafür nur ein Lächeln übrig:
"Glaubt ihr, dass ihr auch nur die geringste Chance habt? Sämtliche guten Fußballspieler sind im Himmel: Pele, Beckenbauer, Charlton, Di Stefano, Müller,
Maradonna, ... "
Der Teufel lächelt zurück: "Macht nix, WIR haben alle Schiedsrichter!"

"Herr Ober, nehmen Sie bitte diesen Hund weg - er bettelt ständig !"
"Er bettelt nicht, er will nur seinen Teller wiederhaben."

     

copyright