Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeMännerfeindliche WitzeFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
   normale Witze:
  
     <<  1 - 50

     Seite 51
     Seite 52
     Seite 53
     Seite 54
     Seite 55
     Seite 56
     Seite 57
     Seite 58
     Seite 59
     Seite 60
     Seite 61
     Seite 62
     Seite 63
     Seite 64
     Seite 65
     Seite 66
     Seite 67
     Seite 68
     Seite 69
     Seite 70
     Seite 71
     Seite 72
     Seite 73
     Seite 74
     Seite 75
     Seite 76

  

 






Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

 

Sockenland

 

 

 

   
normale Witze
Seite 59
Becker, Agassi und Sampras veranstalten eine kleine Mutprobe. Jeder soll einmal auf einem Wolkenkratzer in NewYork rundherum balancieren.
Pete fängt an, schafft es ohne Probleme.
Andre zieht nach, macht dabei sogar Faxen.
Boris aber kommt nach der Hälfte ins Straucheln und stürzt ab. Wie durch ein Wunder landet er wohlbehalten in der Markise vorm Eingang des Hochhauses, ballt die Becker-Faust und zeigt seinen Kumpels auf dem Dach das V-Zeichen. Dann schwingt er sich von der Markise, verheddert sich in der Bordüre, kippt nach vorn und knallt mit dem Kopf auf den Rand eines kleinen Marmorbrunnens.
Sagt Agassi kopfschüttelnd zu Sampras: " Wie oft habe ich zu ihm gesagt, dass er an seinem zweiten Aufschlag noch arbeiten muss...?!"

Unterhalten sich zwei Magnete. Sagt der eine:
"Du, ich weiß gar nicht was ich heute anziehen soll..."

Zwei Pickel plaudern:
"Wo ist denn deine Freundin geblieben?"
"Abgekratzt!..."

"Eigentlich", sagt der Schotte unschlüssig, "möchte ich nicht die Mütze kaufen, die Sie mir gezeigt haben, sodern die gleiche, wie ich sie aufhabe. Sie stammt auch aus Ihrem Geschäft."
"Unmöglich", sagt der Verkäufer, "meinen Laden gibt es erst seit 50 Jahren."

Mut ist...
wenn ein Mann sternhagelvoll früh morgens nach Hause kommt und zuerst ins Schlafzimmer schaut, in dem seine wütende Frau bereits seit Stunden im Bett liegt.
Sie lässt sich aber nichts anmerken. Der Mann geht daraufhin in die Küche, schnappt sich einen Stuhl und schlägt einen schwankenden Kurs Richtung Schlafzimmer ein.
Dort angekommen stellt er den Stuhl vor dem Bett seiner Frau ab und setzt sich drauf.
Seine inzwischen vor Wut kochende Frau hat das Ganze mitverfolgt und fragt ihn mit einem schnippischem Ton:
"Was machst du da?"
Darauf er:
"Ich dachte, wenn das Theater anfängt, möchte ich gerne in der 1. Reihe sitzen!"

Kommt eine Frau nach ihrem Tod in den Himmel und fragt Petrus, ob sie ihren verstorbenen Mann treffen könne. Dieser kann im Computer keinen Eintrag finden, weder bei den Seligen, noch bei den Heiligen. Petrus:
"Sagen Sie, wie lange waren Sie eigentlich verheiratet?"
"Über 50 Jahre", antwortet die Frau stolz.
"Dann finden wir ihn bei den Märtyrern."

"Herr Ober, in meiner Suppe schwimmt eine Wespe."
"Tut mir leid mein Herr, Fliegen sind leider alle."

"Mensch, warum behandelst du deine Frau so schlecht?"
"Weil sie behauptet, dass sie unglücklich verheiratet ist."

An einer deutschen Universität:
Ein Student ist gerade durch die Prüfung gefallen und verlässt das Gebäude, als von oben sein Prüfer runterruft:
"Sie haben doch bestanden, der hier ist noch viel schlechter..."

Der Rentner meldet sich freiwillig bei der Bundeswehr.
Im Musterungsbüro wird er abgewiesen mit der Begründung, er sei zu alt, um Soldat zu werden!
Fragt der Rentner: "Das kann schon sein, aber brauchen Sie keine alten Generale ?"

Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger.
Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen.
Und dann gibts noch die Volksvertreter...

Ein Grönlander, ein Lappe und ein Eskimo streiten sich bei wem es denn nun kälter sei.
Meint der Lappe:
"Wenn wir pinkeln wollen kommen nur Eiswürfel raus."
Darauf der Grönländer:
"Pah, ist doch gar nichts. Wenn wir angeln gehen, schlagen wir ein Loch ins Eis und holen die Fische schon fertig tiefgefroren raus."
Der Eskimo hat sich das alles schweigend angehört und meint zu den beiden:
"Kommt doch mal mit in mein Iglu".
Dort angekommen geht er zu seinem Bett und zieht seine Schlafdecke beiseite. Darunter liegen lauter kleine durchsichtige Kügelchen. Der Eskimo nimmt eines und wirft es ins Lagerfeuer. Darauf macht es "pfffffffft....(pups)"

Der Ober:
"Unterlassen Sie es bitte, das Besteck mit dem Tischtuch zu reinigen. Erstens gehört sich das nicht, zweitens ist unser Besteck immer tadellos sauber und drittens machen Sie mir das ganze Tischtuch schmutzig!"

Kommt ein Mantafahrer in ein Geschäft:
"Ey, isch hätt gern e Schdück Fleisch, ey!!"
Meint die Verkäuferin: "Gell, Sie sind Mantafahrer?!"
Antwortet der: "Ja, woran ham se denn das jetzt gemerkt, ey????"
"Naja, an Ihrer Sprache!"
Denkt sich der Mantafahrer, daß es vielleicht schlecht ist, wenn ihn jeder gleich an seiner Sprache erkennt und besucht in einer VHS Kurse, wie "besseres Deutsch", "Grammatik" und "gute Aussprache"
Nach einem halben Jahr hat er es endlich geschafft und er geht wieder in das Geschäft:
"Ich hätte gerne ein Stück Fleisch bitte!"
Meint die Verkäuferin wieder: "Gell, Sie sind Mantafahrer?!"
Der darauf: "Ja, wie haben Sie denn dies jetzt gemerkt???"
"Naja, dies hier ist eine Bäckerei!!!"

"Deine Tochter hat noch immer nicht geheiratet?"
"Nein. Die ist viel zu intelligent, einen zu nehmen, der so dämlich ist, sie zu nehmen..."

Das letzte Ultimatum des Gefreiten Bornback:
"Herr Hauptmann, entweder ich bekomme endlich mehr Sold -
oder ich kaufe mir eine Kanone und mache mich selbständig!"

Unser Bundeskanzler ist wieder mal bei Chirac zu Gast. Der Wein fließt in Strömen, und als die nur noch die letzte Flasche übrig ist, geht Chirac in den Keller, um für Nachschub zu sorgen und beauftragt Gerhard, die letzte Flasche aufzumachen.
Als er wieder aus dem Keller zurückkommt, sieht er, wie Schröder mit dem Korkenzieher auf dem Etikett rumbohrt.
"Macht man bei euch in Deutschland die Flaschen nicht oben am Korken auf?"
"Doch, aber hier auf dem Etikett steht doch: Bohr doh !? "

"Herr Ober, ich warte jetzt schon fast eine Stunde. Haben Sie mich vergessen ?"
"Aber nein! Sie sind doch der Schweinskopf mit Knödelfüllung!"

"Was wisst ihr über den Nutzen der Ziegen?" fragt der Lehrer seine Klasse.
Der kleine Dietmar springt auf und sagt:
"Von der Geiß bekommen wir die Milch und von dem Bock das Bier."

Im Hotel war ein Großfeuer ausgebrochen. Ein Feuerwehrmann brach die Tür zu Susis Zimmer auf, nahm sie auf seine starken Arme und eilte mit ihr über die Feuerwehrleiter nach unten.
"Mein Gott, sind sie stark!", flüstert Susi.
Da antwortet der Feuerwehrmann stolz:
"Das können Sie glauben! Ich habe vor Ihrer Zimmertür zwölf Kameraden k.o. schlagen müssen, um hineinzukommen."

Neureich trifft seinen Freund Walter in einem der teuersten Restaurants der Stadt.
"Na, Junge, wie geht’s denn?"
"Schlecht", seufzt Walther und mampft weiter.
"Nanu, wieso denn schlecht? Du isst Hummer, trinkst den teuersten Champagner, der Kellner flambiert die Porterhousesteak..."
"Ja weißt du", klagt Walter, "früher konnte ich wenigstens noch meine Frau mitnehmen."

Bauer Hermann hat sich endlich dazu überreden lassen, auf seinen Hof eine Feuerversicherung abzuschliessen.
Ehe er das Dokument unterschreibt, fragt er noch einmal:
"Also Herr Vertreter, wenn jetzt mein Hof abbrennt, bekomme ich eine halbe Million Euro, stimmts?"
"Natürlich", versichert der Vertreter. "Vorausgesetzt, dass Sie den Hof nicht selbst angezündet haben."
"Aha!". Hermann knallt den Kugelschreiber in eine Ecke, "da haben wir schon den Schwindel!"

"Nun, wie war denn ihre Knoblauchdiät?"
"Ich habe 3 Kilo und alle meine Freunde verloren."

"Sagen Sie mal, Herr Ehrlich, warum haben Sie Ihren Hund Gauner getauft?"
"Was glauben Sie, wie viele Menschen sich auf der Strasse umdrehen, wenn ich meinen Hund rufe!"

Ein Schotte hat eine reiche Frau geheiratet. Sein Freund gratuliert ihm:
"Herzlichen Glückwunsch! So eine gute Partie! Eine Million Pfund Mitgift..."
"Von wegen", stöhnt der Schotte. "Stell dir vor, die Hochzeit hat allein schon achtzehn Pfund verschlungen!"

"Herr Ober in meine Butter ist eine Fliege!"
"Falsch geraten mein Herr. Erstens ist die Fliege eine Motte, und zweitens ist die Butter Margarine!"

Ein Jogger begegnet beim Laufen einem Mann mit einem Dobermann an der Leine.
"Beißt der?", fragt er keuchend.
Er bekommt die vielversprechende Antwort:
"Nur, wenn er sie erwischt."

Treffen sich zwei Freunde. Sagt der eine :
"Hast Du morgen schon was vor?"
"Ja, ich fahre ins Grüne und lasse mit meinem Sohn einen Drachen steigen. Und Du?"
"Etwas ähnliches. Ich mache mit meiner Schwiegermutter eine Bergtour."

Frau König kauft ein Kleid und sagt zur Verkäuferin:
"Ich brauche drei Rechnungen, bitte."
Wundert sich die Verkäuferin:
"Wieso das denn?"
Sagt Frau König:
"Na eine mit dem richtigen Preis über 100 Euro für mich. Eine über 40 Euro für meinen Mann und eine über 300 Euro für mein Damenkränzchen."

"Evi, morgen werde ich mir ein Herz nehmen, vor deinen Vater treten und ihn um deine Hand bitten."
"Das wird aber auch höchste Zeit, Helmut. Seit einer Woche zieht er sich jeden Tag seinen besten Anzug an..."

Sandra sitzt mit einem ganz schüchternen jungen Mann auf einer Parkbank. Nach einer Weile fragt sie leise:
"Soll ich Ihnen mal zeigen, wo ich am Blinddarm operiert worden bin?"
"Ach, lassen Sie das, ich hasse Krankenhäuser."

Frau Keiser fährt zum erstenmal allein mit dem Auto in die Stadt. Nach drei Stunden kommt sie freudestrahlend nach Hause und ruft ihrem Mann zu:
"Benno, ich habe eine gute Nachricht für dich. Die Vollkasko war doch kein hinausgeworfenes Geld!"

Tünnes hat sich ein neues Auto gekauft. Er rast gegen einen Baum und wird besinnungslos ins Krankenhaus eingeliefert. In diesem Zimmer liegt bereits ein kranker Schwarzer.
Als Tünnes aus seiner Ohnmacht aufwacht, sieht er den Farbigen an, schaut auf seine Armbanduhr und ruft begeistert:
"In zwei Stunden von Köln nach Afrika, das ist neuer Weltrekord!"

Ein alter Bernhardiner geht zum Tierarzt und klagt über Bauchweh. Der Arzt untersucht ihn und sagt:
"Mein lieber Freund, du hast einen gewaltigen Leberschaden. Du darfst keinen Alkohol mehr trinken."
Jammert der Hund:
"Was soll ich machen? Ich muss bei der Bergwacht doch immer mit den Geretteten auf ihr Wohl anstoßen."

Der Personalchef fragt die Bewerberin:
"Was können Sie als besondere Leistungen vorweisen, Fräulein Brümmel?"
"Ich habe im Dauerküssen mit sieben Stunden und fünfundvierzig Minuten gewonnen."
"Sie mißverstehen mich, ich dachte eigentlich an die Bürozeit."
"Keineswegs. Das war doch während der Bürozeit."

"Wem geben wir denn aus Anlass des zweihundertjährigen Bestehens unserer Firma eine Gehaltserhöhung?", fragt der Buchhalter den Chef.
Der überlegt und sagt dann:
"Nur denen, die vom ersten Tage an dabei waren."

Der Polizist hält einen Passanten an.
"Sind Sie nicht der Mann, der vorhin den Kleinwagen gestohlen hat?"
"Aber nein!" verteidigt sich der Mann. "Durchsuchen Sie mich!"

"Herr Geschäftsführer, Ihre Verkäuferin hat aber einen sehr ironischen Zug um den Mund."
"Kein Wunder, wir verkaufen ja auch zu Spottpreisen."

Sagt der Walfisch zum Thunfisch:
"Das kannst du doch nicht tun, Fisch!"
Sagt der Thunfisch zum Walfisch:
"Da hast Du keine Wahl, Fisch!"

"Herr Ober in meiner Suppe schwimmt Baumrinde!"
"Natürlich, sie sitzen ja auch am Stammtisch."

"Sechs Jahre keine Zigaretten,
sechs Jahre kein Alkohol,
sechs Jahre keine Frauen.
Dann kam ich in die Schule..."

Eine Frau in den besten Jahren wird plötzlich schwer krank und ins Krankenhaus gebracht.
Auf dem Operationstisch hat sie eine "todesnahe Erfahrung".
Sie sieht Gott und fragt ihn: "Ist mein Leben zu Ende ?"
Gott beruhigt sie: "Nein, du hast noch 43 Jahre, 2 Monate und 8 Tagezu leben."
Nach der OP entscheidet sich die Frau im Krankenhaus zu bleiben, um sich die Gesichtsfalten glätten, die Lippen unterspritzen und das Bauchfett entfernen zu lassen und noch so etliches mehr.
Nachdem sie ja noch so lange zu leben hat, will sie das Beste daraus machen und so gut wie möglich ausschauen. Nach der letzten Operation wird sie aus dem Krankenhaus entlassen.
Beim Überqueren der Strasse wird sie von einem Auto zu Tode gefahren.
Als sie dann vor Gott steht, fragt sie wütend: "Ich dachte, Du hast gesagt, ich hätte noch über 40 Jahre zu leben ? Warum hast Du mich nicht gerettet ?"
Gott antwortet schlicht: "Ich habe Dich nicht erkannt!"

Gerhard und Doris fahren im Ruderboot auf dem Wannsee. Plötzlich schreit Doris:
"Gerhard, guckma, Pinguine ! Da will ich'n Pelzmantel von!"
Sieht Gerhard sie tadelnd an und sagt:
"Ach Doris, was Du wieder für einen Unsinn erzählst. Das sind doch gar keine Pinguine, das sind Pelikane......und da werden Füller draus gemacht !

"Soso, Sie möchten also die Stelle eines Kindermädchens in unserem Haushalt übernehmen. Haben Sie einschlägige Erfahrungen?"
"Ja, ich war früher selbst ein Kind!"

Kirk an Enterprise: "Ha Ha, Scotty sehr lustig!... Los, beam gefälligst meine Klamotten runter!"

"Schätzchen, wann hast du eigentlich zum erstenmal gemerkt, dass du mich liebst?"
"Als ich mich darüber ärgerte, dass die anderen dich einen Idioten nannten."

     

copyright