Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeWitze über MännerFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
  
   Sprüche
   Alle Kinder...
   Stilblüten
   Bauernregeln
   Übrigens...
   Fragen
   sinnlose Fragen
   kuriose Gesetze
   Wussten Sie schon
   WeichEi-Namen
  
   Haushaltstipps
  

  

 





Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 

earnstar.de - Sparen-Gewinnen-Verdienen

 

 

 

   
witzige,  lustige, sinnfreie und blöde Haushaltstipps
Aluminiumfolie reißt nicht so leicht, wenn man sie vor Gebrauch vollflächig auf Rigipsplatten klebt.

Apfelstrudel sind sogar für Nichtschwimmer ungefährlich!

Bier hinterlässt keine Rotweinflecken.

Die Wohnung bleibt beim Bohren von Dübellöchern staubfrei, wenn Sie die Wand vorher in den Garten tragen.

Kleine Brandlöcher von der Zigarette entfernt man am besten mit einer Nagelschere.

Brot trocknet nicht aus, wenn man es in einem Eimer mit Wasser lagert.

Ein Eisbein ist besonders frisch, wenn man es der Sau erst bei Bedarf amputiert.

Fettflecken halten länger, wenn man sie ab und zu mit Butter einreibt.

Salzflecken auf einer Tischdeckebekommt man mit etwas Rotwein wieder heraus.

Rhabarberkompott schmeckt noch besser, wenn man statt Rhabarber Erdbeeren nimmt.

Tränen beim Zwiebelschneiden kann man vermeiden, indem man die Zwiebel durch eine Kohlrabi ersetzt!

Spinat schmeckt erheblich besser, wenn man ihn kurz vor dem Servieren duch ein saftiges Steak ersetzt!

Heißes Wasser braucht man andauernd in der Küche. Deshalb sollte man sich einen kleinen Vorrat davon einfrieren!

Neue Wasserkocher verkalken nicht so schnell, wenn man sein Wasser weiterhin im alten kocht...

Stockflecken in Gartenmöbelauflagen verschwinden, wenn man Ketchup drübergießt.

Kaffeefilter sollte man höchstens dreimal wiederverwenden, es lohnt die Mühe, nach dem 3. Mal frischen Kaffee zu malen.

Messer werden richtig scharf, wenn man Tabasco drauf giesst.

Kondome platzen nicht, wenn an sie vor Gebrauch mehrfach anpiekst.

Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn es in der Tiefkühltruhe aufbewahrt wird.

Wenn Ihr Euer Baby, das gerade durch die Wohnung krabbeln lernt, mit "Swirl" umwickelt, dann spart Ihr abends zu wischen.

Hähnchen, Gänse oder Enten werden besonders knusprig, wenn man sie vor dem Braten ein bisschen rupft.

Bratkartoffeln werden unvergleichlich kross, wenn man sie beim im Internetstöbern in der Pfanne vergisst.

Fisch wird besonders zart, wenn man ihn vor der Zubereitung, ein paar Tage herum stehen lässt.

Pizzas werden unheimlich knackig, wenn man sie 5 Stunden im Backofen beheizt.

Pommes frites schmecken besonders lecker, wenn man sie vor dem Verzehr, ein paar Minuten in heißem Öl frittiert.

Kartoffeln werden herrlich weich, wenn man zum Kochen ein bisschen Wasser zugibt.

Versalzene Suppen schmecken gleich ganz anders, wenn man sie gekonnt anbrennen lässt.

Zu Zwiebel- Kräuterquark und Pellkartoffeln, passt wunderbar Dorschleber in Vanillesoße.

Vor dem Ablecken des Messers, ziehen Sie es bitte aus dem Schlachttier.

Nüsse schmecken am besten, wenn man sie vor dem Verzehr aufknackt.

Köche verderben nicht nur den Brei, sie können im Prinzip alle Speisen versauen, wenn man sie höflich darum bittet.

Deo kitzelt nicht in der Nase, wenn man es unter den Achseln benutzt.

Zu faul zum Socken waschen? Einfach auf den Balkon stellen. In ein paar Tagen ist der Geruch verflogen.

Wenn man friert, reicht es nicht, sich in eine Badewanne zu legen. Man sollte auch warmes Wasser einlaufen lassen.

Sind die Fischstäbchen für das Mittagessen zu hart geraten? Einfach auftauen, und schon sind sie weich!

Die alte Hose sieht langweilig aus? Durch Auflegen eines heißen Bügeleisens lassen sich interessante Effekte erzielen

Drücke ich während der Fahrt das mittlere Pedal in meinem Wagen, kann ich jederzeit vor Kreuzungen oder Ortschaften die Geschwindigkeit drosseln.

Nachbarn denken, es hätte bei Ihnen gebrannt, wenn Sie einfach die Matratzen in den Garten werfen und die Fensterscheiben von innen mit schwarzer Schuhcreme bestreichen.

Zwei große Pappscheiben in die oberen Ecken Ihres Fernsehschirms kleben - jetzt sehen die Nachrichtensprecher aus wie Micky Maus.

Für Handybesitzer: Teilen Sie Ihren Garten in kleine Planquadrate ein, indem Sie Pflöcke und Paketschnur benutzen. Sie können so z.B. einem Freund per Telefon ihre exakte Position im Garten beschreiben, die dieser dann in einer Gitternetztabelle nachzeichnen kann.

Sollte im Fernsehen ein Programm kommen, das Ihnen nicht gefällt, drehen sie einfach den Ton ab und schließen Sie die Augen, bis die Sendung vorüber ist.

Volle Abfallsäcke erkennen Sie daran, dass sich der Abfallkübel nicht mehr schließen lässt, Millionen von kleinen Mücken sich auf ihr Butterbrot stürzen und der Hauswart stündlich nach Todesfällen im Haus fragt. Abhilfe schaffen sie, indem Sie den Müll in den Kühlschrank werfen.

Mit Senf oder Zahnpasta verschmierte Türklinken lassen sich mittels bromsaurem Radiumbikarbonat mühelos reinigen.

Um die gemeinen Nachbarskinder loszuwerden, reicht oftmals eine anonyme Denunziation wegen Drogenhandel!

Hustende Zierfische im Aquarium ? Werfen Sie ein eingeschaltetes Elektrogerät (Staubsauger, Fax, Klimaanlage) ins Aquarium und - ZACK! - herrscht Ruhe!

Bei jedem kleinen Windhauch rollen ekelhafte, staubige Haarklumpen über den Wohnzimmerboden ? Ganz einfach können Sie diesem Treiben Einhalt gebieten! Leimen Sie die Klumpen in einer Ecke fest, oder geben Sie ihnen Namen (Würg, Klumpen-Karl, Staubsau) und lassen ihnen einen Marschbefehl zukommen.Eine auch fürs Auge befriedigende Lösung ist das Festschrauben der fusseligen Ekeldinger an der Decke, wo sie einen originellen Gag abgeben, um den Sie Ihre fette, dumme Nachbarin beneiden wird.

Sticken Sie Ihren Vornamen in schwarz auf Ihr weißes Hemd. Sie wissen dann immer, wenn es gewaschen werden muß, nämlich dann, wenn man Ihren Namen nicht mehr lesen kann. Dieser Trick funktioniert auch mit anderen Farben!

Hähnchen bleiben besonders lange frisch, wenn man sie leben lässt.

Sollte beim Waschen der Wäsche diese absolut nicht weiß werden, könnte es sich um Buntwäsche handeln.

Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh belässt.

Küchenschaben eignen sich hervorragend als Haustiere. Sie brauchen keinen Käfig und keine Pflege, suchen sich ihr Futter selbst und vermehren sich fleißig. Außerdem schrecken sie ungeliebte Verwandte ab.

Hundert-Euro- und andere Geldscheine, die man des öfteren auf der Straße findet, eignen sich hervorragend dazu, die Löcher in Ihrer Geldbörse zu stopfen.

Falls Sie Kettenbriefe in der Post finden, denken Sie daran: Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.

Getönte Scheiben für Ihr Auto bekommen Sie, wenn Sie sie mit gebrauchtem Toilettenpapier einreiben.

Kennen Sie das auch: Piekende, juckende Kekskrümel im Bett? Abhilfe schafft Bettnässen! Die Krümel quellen und die Schärfe wird genommen. Wem das zu unhygienisch ist, der kann auch "Ersatzflüssigkeit" nehmen.

Weizenbier lässt sich leichter einschenken, wenn Sie statt Reis ein kleines Seifestück ins Glas tun.

Knäckebrot krümelt nicht mehr, wenn man es kurz vor dem Verzehr in eine Schale lauwarmes Wasser legt!

Zwiebeln statt Kiwis kaufen! Sie sind länger haltbar und außerdem länger haltbar.

Ihr falsch geparktes Auto wird nicht mehr abgeschleppt, wenn Sie es einfach an die Stossstange des nächststehenden Kraftfahrzeuges ketten.

Videorecorder zu teuer? Einfach einen Toaster längsseits unter den Fernseher legen - Ihre Freunde werden keinen Unterschied feststellen.

Autodiebstahl wird unmöglich, wenn man nach dem Parken das Benzin absaugt und in zwei großen Plastikeimern mit sich trägt.

Tote Goldfische sind praktische Lesezeichen für Bücher aus der Leihbibliothek. Der wachsende Fischgeruch dient als einfache Gedächtnisstütze zur rechtzeitigen Bücherrückgabe.

Geschirrspülmittel wirkt am besten, wenn man die Packung vor Gebrauch öffnet.

Umwickeln Sie Ihre Glühbirnen doppelt mit Tesafilm. So gibt es keine Scherbenexplosion, falls die Birne aus irgendeinem Grund aus dem Gewinde fallen sollte.

60°-Waschmittel: Ein paar Häufchen davon unter dem Sofa, und jeder Raum duftet angenehm frisch.

Fenster-Klar: Immer gut für eine belebende Kurzdusche aus der Dose.

Klobürsten wirken in Kloschüsseln, Badewannen und Waschbecken auch noch, wenn die letzte Reinigung Monate zurückliegt.

Raumspray eignet sich hervorragend zum Aufpusten der DekoLuftballons bei Parties.

Katzensand im Badezimmer mindert eindeutig die Rutschgefahr. So werden Unfälle während und nach dem Duschen verhindert !

 

 

copyright