Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeWitze über MännerFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
  
   Sprüche
    Seite 1
    Seite 2
    Seite 3
    Seite 4
    Seite 5
    Seite 6
    Seite 7
    Seite 8
    Seite 9
    Seite 10
    Seite 11
    Seite 12
  
   Alle Kinder...
   Stilblüten
   Bauernregeln
   Übrigens...
   Fragen
   sinnlose Fragen
   kuriose Gesetze
   Wussten Sie schon
   WeichEi-Namen
   Haushaltstipps
  







Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 


 

 

 

 

   
Sprüche
Seite 8
Unterstützt die Bewegung zur Wiedervereinigung der Spalttablette!

Das Leben ist wie ein Schachspiel: Am Ende kommen alle Figuren, ob König oder Bauer, in die gleiche Kiste.

Wer 90 Jahre raucht, wird alt.

Lieber ein Haar in der Suppe als Suppe im Haar.

Wer den Cent nicht ehrt, hat einen Hang zum Großgeld.

Grundsätze sind Sätze, an denen man zugrunde geht.

Mädchen die sich nackend strecken, selten fromme Wünsche wecken.

Männer haben zu Hause immer das letzte Wort: "Ja, Schatz!"

Wie kann ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

Lieber Floppy im Laufwerk als Chappi im Mundwerk.

Auch aus quadratischen Radios kann man Rundfunk hören.

Frauen übernehmen oft schlechte Eigenschaften von Männern und behaupten dann, das wäre Emanzipation.

Neid ist die in Dornen verpackte Rose der Bewunderung.

Krieg entsteht dadurch, dass alle für den Frieden kämpfen!

Schlagfertigkeit ist die Antwort, die einem eine Stunde zu spät einfällt.

Wenn Würstchen an der Macht sind, braucht man sich nicht zu wundern, dass der Senf rationiert wird.

Meine Diät beginnt immer morgen.

Das Gedächtnis ist eine Schublade, die andauernd klemmt.

Ich war Mitglied bei den Wandervögeln. Bin aber wieder ausgetreten. Die wollten immer nur wandern.

Willst du Butter von den Behörden, schicke Milch auf den Dienstweg.

Lieber Kröten im Beutel als einen Frosch im Hals.

Mein Chef ist Tierfreund. Jeden Tag macht er mich zur Sau.

Mädchen kann man nur selten mit Essig und Öl anmachen.

Wir fordern: Sofortige Aufhebung des Mistwetters.

Nur Mut, auch Zwerge haben klein angefangen.

Gib mir deinen Ausweis, und ich sage dir, wer du bist.

Wer morgens zerknittert ist, hat den ganzen Tag über   Entfaltungsmöglichkeiten.

Unser Chef hat ein Herz aus Gold, nur härter.

Wenn Baumeister Gebäude bauten, so wie Programmierer Programme machen, dann würde der erste Specht, der vorbeikäme, die Zivilisation zerstören...

Die Diagnose des Hautarztes war ausschlaggebend.

Wie man isst, so wiegt man.

Der Vorteil von Selbstgesprächen ist, dass man weiß, dass einem wenigstens jemand zuhört.

Wir wissen nicht was er kann und was er macht, aber wir sagen Boss zu ihm.

Lieber Sonne im Herzen als Seife im Auge.

Wer nichts lernt, kann nichts vergessen.

Klauen deine Eltern? Du siehst so mitgenommen aus.

Wenn ein Meister vom Himmel fällt, war er mal einer!

Wenn man das Licht schnell genug ausschaltet, kann man sehen, wie die Dunkelheit aussieht.

Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören.

Es gibt zwei Arten von Menschen: Solche die Glück haben und solche wie mich.

Schützt die Glühbirnen vorm Lampenfieber.

Selbstgespräche geben einem die Chance, Recht zu behalten.

Zwei Ohren hören besser als 4 Augen.

Lieber im Leben seinen Mann stehen als sich nach dem Willen der Frauen drehen.

Spare jeden Cent, koste es, was es wolle.

Immer nur zu Hause hocken, macht langsam Schimmel an den Socken.

Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 40 Jahre lang schlecht machen.

Der Chef ist jemand, der drei Stunden Mittagspause machen kann, ohne von jemandem vermisst zu werden.

Kommt Santa Claus durch den Kamin, lässt du lieber keinen ziehn!

Obwohl der Mensch schon zu 70% aus Wasser besteht, sind die Abstinenzler immer noch nicht zufrieden.

Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange tue ich so, als würde ich richtig arbeiten.

Man lernt nie. Aus!

Ich habe so viel über die bösen Auswirkungen von Rauchen und Trinken gelesen, dass ich beschlossen habe, im neuen Jahr mit dem Lesen aufzuhören.

Friert zu Silvester Berg und Tal, geschieht´s in diesem Jahr zum letzten mal.

Mach's heute! Morgen kann es schon verboten sein.

Viele Mädchen sind wie Milch: Erst süß, dann dick, dann sauer.

Lieber über Nacht versumpfen als im Sumpf übernachten.

Ich suche die totale Einsamkeit. Wer kommt mit ?

Lieber ein Floh im Ohr als eine Wanze im Telefon.

Wie kommt es eigentlich, dass man von einem Pfund Schokolade zwei Kilo zunimmt?

Am Besten sucht Frau sich einen Mann mit Piercing. Er kann Schmerzen ertragen und hat schon mal Schmuck gekauft.

Folgt mir, ich weiß auch nicht, wo es lang geht.

Wer Teppichböden richtig verlegt, der findet sie auch wieder.

Einem Politiker glaube ich grundsätzlich nur die Kontonummer.

Ich sammle alte Zeitschriften. Ich will nämlich mal Zahnarzt werden.

Ein Pinguin, der's besser weiß, kühlt sich den Po mit Scholleneis.

Kannst du dein Haus nicht mehr erspähen, wird's höchste Zeit zum Rasen mähen.

Auch Jahre haben ein Verfallsdatum...

Nimm das Leben nicht so ernst. Du kommst sowieso nicht lebendig raus.

Ölsardinen sind die einzigen Lebewesen, die zweimal das Licht der Welt erblicken.

Jan Ullrich - mein großes Vorbild: Während der Fahrt essen, sich umziehen, pinkeln. Ich mache das jetzt auch - nur mein Chauffeur ist ein bisschen sauer.

Husten kann böse Folgen haben, vor allem im Kleiderschrank.

Dem Alltagsstress kann man entgehen, vermeidet man es aufzustehen.

Morgens halb zehn in Polen: Wo ist mein Knoppers???

Bei uns kann man vom Fußboden essen, man findet immer was.

Kommt Januar vor Februar, wird das Jahr, wie's immer war.

Ein Mann, ein Wort. Eine Frau, ein Wörterbuch.

Im allgemeinen geht es ja gut, wenn sich der Ehemann als Herr des Hauses fühlt und der Fußgänger glaubt, er habe auf dem Zebrastreifen Vorrang. Nur die Probe aufs Exempel sollten beide nicht machen.

Alles ist geliehen, nur der Leihwagen ist geklaut.

Fünf Minuten Rittmeister, achtzehn Jahre Zahlmeister.

Was mit Wein und Gesang anfängt, endet oft mit Milch und Gebrüll.

Macht den Reichtum billiger.

Eine Null kann bestehende Probleme verzehnfachen.

Lieber Frost am Morgen als Frust am Abend.

Alle Frauen wollen immer nur das selbe von mir: Dass ich sie in Ruhe lasse!

Lebt für den Tierschutz, tragt keine Pudelmützen.

Früh arbeiten macht nur früh müde.

Mein Vogel kann surfen. Ist ja auch ein Wellensittich.

Fällt der Fön dir in die Wanne, war das deine letzte Panne.

Er war ein Kerl wie ein Baum. Sie nannten ihn Bonsai.

Eine Zigarette verkürzt das Leben um 2 Minuten, ein Whisky um 4 Minuten. Ein Arbeitstag verkürzt das Leben um 8 Stunden !

Alle reden immer nur von Geld. Ich dagegen widme mich höheren Werten: Viel Geld!

Es muss für einen Architekten schon blöd sein, wenn ihm dauernd was einfällt.

Laut Statistik ist die Ehe die Hauptursache aller Scheidungen.

Erst der Senf auf der Wurst macht Durst.

Ich spreche Esperanto wie ein Eingeborener.

Alle wollen dein Bestes. Sei auf der Hut!

Alles hat seine Grenzen, nur die menschliche Dummheit ist unendlich.

Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.

Lieber Fußpilz als Atompilz.

Jeder sollt an etwas glauben. Ich glaube, ich hole mir noch ein Bier aus dem Keller.

Tag für Tag verschwinden Rentner im Internet, weil sie gleichzeitig Alt und Entf drücken.

 

 

copyright