Homenormale Witzefrivole Witzegemeine WitzeBlondinen-WitzeBeamten-WitzeWitze über MännerFrauenfeindliche WitzeDDR-WitzeSprüche und FragenFun-PPS zum DownloadScherzprogrammeSMS-Sprüche
  
  
   Sprüche
    Seite 1
    Seite 2
    Seite 3
    Seite 4
    Seite 5
    Seite 6
    Seite 7
    Seite 8
    Seite 9
    Seite 10
    Seite 11
    Seite 12
  
   Alle Kinder...
   Stilblüten
   Bauernregeln
   Übrigens...
   Fragen
   sinnlose Fragen
   kuriose Gesetze
   Wussten Sie schon
   WeichEi-Namen
   Haushaltstipps
  







Witzeland-TageswitzMöchten Sie auch jeden Tag einen neuen Witz auf Ihrer Page ? Dann klicken Sie >>HIER<<

 


 

 

 

 

   
Sprüche
Seite 11
Wer im Glashaus sitzt, hat immer frische Gurken.

Kommt Januar vor Februar, wird das Jahr, wie´s immer war!

Lieber breit grinsen als schmal denken.

Wer von der Hand in den Mund lebt, hat Schwierigkeiten beim Suppe essen.

Der Kerl, der die Arbeit erfunden hat, der muss nischt zu tun jehabt haben!

Die schlimmste Krankheit ist die Gleichgültigkeit. Na und?

Lieber langsam arbeiten, als schnell überhaupt nichts tun.

Wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.

Ob Sonnenschein, ob Sternenfunkel, im Tunnel ist es immer dunkel.

Lieber ein Bier in Trier als eine Bluna in Poona.

Was dem Enkel sein Mofa, ist dem Opa sein Sofa.

Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.

Eine Fehlentscheidung auf Anhieb spart immerhin Zeit.

Lieber ein buddhistisches Standesamt als ein statistisches Bundesamt.

Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht davor weglaufen könnte.

Wenn deine Nase läuft und deine Füße riechen, bist du falsch herum gebaut.

Macht ist die Fähigkeit, nicht zuhören zu müssen, weil man das Sagen hat.

Verschiebe nicht auf morgen, was ein anderer heute für dich tun kann.

Lieber eine dicke Brieftasche als einen dicken Kopf.

Das Internet bietet eine Million Antworten auf nie gestellte Fragen.

Lieber den Neid des Feindes als das Mitleid des Freundes.

So mancher Schwimmer hat ein chlorreiches Leben hinter sich.

Es steht ein Reh im Schnee am See, es tut mir in der Seele weh, wenn ich das Reh da stehen seh.

Wer später bremst, ist länger schnell.

Lieber beschlagen als behämmert.

Wer immer gereizt ist wie ein Blinddarm, läuft Gefahr, entfernt zu werden.

Lieber im Jaguar sitzen als unterm Leoparden liegen.

Man ist so alt, wie man sich fühlt, aber niemals so wichtig.

Lieber Falten im Hemd als ganz ohne Muster.

Wer zugibt, dass er feige ist, hat Mut.

Lieber eine gute Stellung als eine gute Arbeit.

Eine Lösung hatte ich, aber sie passte nicht zum Problem.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.

Wer übertriebenen Wert auf Pünktlichkeit legt, ist viel allein.

Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.

Lieber den Magen verrenkt als dem Wirt was geschenkt.

Von vornherein nichts tun, ist besser, als mit viel Mühe nichts zu erreichen.

Zu einer modernen Ehe gehören drei: Mann, Frau und Fernsehapparat.

Wie man sich füttert, so wiegt man.

Wer selber arbeitet, verliert leicht die Übersicht.

Ein Optimist ist in der Regel der Zeitgenosse, der am ungenügendsten informiert ist.

Die meisten Menschen können zwar vergessen und vergeben, legen aber Wert darauf, dass die Vergebung nicht vergessen wird.

Lieber eine Biene im Bett als eine Mücke im Zimmer.

Um etwas zu gelten, müssen sich die Nullen immer hübsch rechts halten.

Lieber Dreck am Stecken als im Dreck stecken.

Die Bewohner dieser Erde heißen Autos, ihre Sklaven haben zwei Beine und müssen für sie arbeiten und sie pflegen.

Was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel hinterm Steuer sitzt.

Mensch ärgere dich nicht, ärgere andere.

Lieber ein Haar in der Suppe als Suppe im Haar.

Bei guter Verpflegung kann der Mensch die größten Strapazen entbehren.

Lieber einen Koffer in Berlin als den Führerschein in Flensburg.

Wer von der Hand in den Mund lebt, hat Schwierigkeiten beim Suppe essen.

Wenn ich bei der Arbeit mit Computern eins gelernt habe, dann dass ich einem Computer nur so weit traue, wie ich ihn werfen kann.

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen.

Die Pflicht ruft! Wir rufen zurück.

Reden ist Silber, Ausreden Gold.

Schulbildung ist kostenlos, in manchen Fällen auch umsonst.

Die Engländer haben die Tischreden erfunden, damit man ihr Essen vergisst.

Wer ein gutes Gedächtnis hat, kann alles andere vergessen.

Lieber aus der Haut fahren als sich das Fell über die Ohren ziehen lassen.

Arbeit, Arbeit, komm doch her, doch per Umweg, bitte sehr.

Ein Physiker ist jemand, der jeden technischen Defekt erklären, aber nicht reparieren kann.

Gäbe es kein Wasser auf der Welt, könnten die Menschen nicht schwimmen lernen und müssten alle ertrinken.

Lieber eine Fliege im Porzellanladen als einen Elefanten in der Suppe.

Alle Menschen sind bestechlich, sagte die Biene zur Wespe.

Auf einer Party trägt der am meisten zur Unterhaltung bei, der nicht da ist.

Alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen dick.

Abends einen Trinken, morgens für die Arbeit schminken.

Ich bin klug, schön und gebildet. Aber das Beste an mir ist meine grenzenlose BESCHEIDENHEIT!

Die Deutschkurs hat mir viel gehilft und hat gekostet nur 3 Geld!

Alle reden von 32 Bit...Bei mir stehen sie im Kühlschrank.

Jeder mag Windows. Bill hat es gesagt.

Wer nicht kommt zur rechten Zeit, der pfeift auch auf die Pünktlichkeit.

Ordnung ist, wenn man sofort weiß, wo man gar nicht erst zu suchen braucht.

"Man kann nicht alles haben", sprach der Fuchs und fraß die Gans eben ohne Erlaubnis.

Lieber mal leer ausgehen, als immer voll heimkommen!

Ist es an Ostern schön und warm, kommt die Verwandtschaft und frisst dich arm.

Lieber ein Tor das laut quietscht als ein Tor der laut redet.

Wenn alles schläft und einer spricht, den Zustand nennt man Unterricht!

Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.

Chefs sind wie Mineralwasser - aufbrausend und ohne Geschmack!

Wenn man versucht, zu versagen, und dabei erfolgreich ist, hat man dann tatsächlich versagt?

Lehrt die Arbeit dich das Grauen - denk daran, es gibt auch Pausen!

Manche Chefs sind wie Babys - sie meinen, sie könnten durch schreien alles erreichen!

Lieber eine ruhige Pause als pausenlose Unruhe.

Alles, was Spaß macht, ist verboten oder macht dick.

Der Stress von heute ist die gute alte Zeit von übermorgen.

Der liebe Gott weiß alles - die Nachbarschaft noch mehr!

Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.

Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

Die Bank ist eine Institution, wo man Geld leihen kann gegen den Nachweis, dass man es nicht braucht.

Sport ist nicht dazu da, dass man länger lebt, sondern dazu, dass man gesünder stirbt!

Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.

Der See ist blau, das Wetter toll, der Angler ist mal wieder voll.

Der Cyberspace machte mir solche Angst, dass mir ein Download in die Hose ging!

Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!

So schlecht wie ich arbeiten kann, könnt ihr mich gar nicht bezahlen.

Treten Sie einem Fechtclub bei, die brauchen immer frisches Blut!

In mir schlummert ein Genie. Nur wird das Bist nicht wach!

Lieber Eis am Stiel als Dreck am Stecken.

Lieber eine Sauklaue als einen Klumpfuß.

Mittel gegen Haarausfall, sind dem Glatzkopf ganz egal.

Der Rhein ist ein Jungbrunnen: Ein Schluck, und du wirst nicht alt.

 

 

copyright